K wie Kulturtipps

Tschechische Literatur, Musik, Film, Architektur, Bildende Kunst und Fotografie finden weltweit Anerkennung: Jeder kennt die Romane Franz Kafkas oder hat von den Abenteuern des braven Soldaten Schwejk von Jaroslav Hašek gehört. Liebhaber/-innen der klassischen Musik hören Bedřich Smetana oder Antonín Dvořák, Jazzfans sind die Prager Jazzclubs ein Begriff, ältere Rockfans erinnern sich noch an die Erfolge der „Plastic People of the Universe“. Jüngere Popmusikfans wissen, dass die Sängerin der Band „The Frames“ Markéta Irglová Tschechin ist. Tschechische Filme haben internationales Renommee und jede/-r in Deutschland kennt das Märchen „Drei Nüsse für Aschenbrödel“, den Kinderfilm „Pan Tau“ oder den berühmten Zeichentrick-Maulwurf (Krteček).

Die Schlösser, Burgen und Häuser Tschechiens spiegeln nicht nur in Prag die facettenreiche europäische Baukunst wider. Auch in der jüngsten Vergangenheit setzte die tschechische Architektur internationale Maßstäbe. Zu den Repräsentanten des europäischen Jugendstils gehört der Maler und Grafiker Alfons Mucha; František Kupka gilt als einer der frühen Vertreter der abstrakten Malerei. Namen aus der tschechischen Fotografie wie Josef Sudek, Karel Hájek, Jiří Všetečka, Václav Jírů, Jan Saudek oder Jindřich Štreit sind auch in Deutschland bekannt.

In der Tschechischen Republik findet man ein reichhaltiges kulturelles Angebot. Die folgende Liste liefert eine Übersicht über einige ausgewählte Theater, Museen, Klubs, Kinos und Veranstaltungen in den Städten Prag, Brünn, Olmütz, Pilsen und Krumau.

 

Prag  (Praha)  | www.prague.eu/de

Theater

• Nationaltheater (Národní divadlo), seit 1868, ist eine der bedeutendsten und traditionsreichsten Kultureinrichtungen in der Tschechischen Republik und ein Symbol der nationalen Identität (Theaterensembles: Ständetheater, Theater Kolowrat, Staatsoper Prag, Neue Szene).

Národní 2, Prag 1 (Historisches Gebäude) | Národní 4, Prag 1 (Kasse) | Ticket- Informationen: +420 224 901 448, täglich von 10:00 bis 18:00 | www.narodni-divadlo.cz/en  | info@narodni-divadlo.cz

• Ständetheater (Stavovské divadlo), seit 1783, eines der ältesten Theater in Europa und heute ein Bestandteil des Nationaltheaters; 1834 erklang hier zum ersten Mal die heutige tschechische Hymne „Wo ist meine Heimat“ („Kde domov můj“).

Ovocný trh 1, 110 00 Prag 1-Staré Město | Ticker-Informationen siehe Nationaltheater

Eine Übersicht über die Theaterszene in Prag findet man unter www.prahadivadla.cz.

Museen / Galerien

• Nationalmuseum (Národní muzeum), gegründet 1818, das größte Museum Tschechiens, das aus fünf Fachinstituten besteht: Naturwissenschaftliches Museum, Historisches Museum, Bibliothek des Nationalmuseums, Náprstek- Museum der Kulturen Asiens, Afrikas und Amerikas und Tschechisches Museum der Musik.

Václavské nám. 68, 115 79 Prag 1 | +420 224 497 111 | www.nm.cz | Exposition: http://www.nm.cz/Navstivte-nas/ | nm@nm.cz

• Technisches Nationalmuseum (Národní technické muzeum), gegründet 1908, mehr als 60.000 Sammelgegenstände dokumentieren die Entwicklung der Technik und Wissenschaft.   Kostelní 42, 170 78 Prag 7 | +420 220 399 111, +420 220 399 101 | www.ntm.cz/en | info@ntm.cz

• Jüdisches Museum (Židovské muzeum), gegründet 1906, enthält eine der umfangreichsten Sammlungen der Welt für jüdische Kultur und ist Europas größte Institution seiner Art. Bei einer Besichtigung sieht man die Gassen der alten jüdischen Stadt, einige Synagogen sowie den berühmten Jüdischen Friedhof.

U Staré školy 141/1, Josefov, 110 00 Prag | +420 222 317 191 | www.jewishmuseum.cz  | office@jewishmuseum.cz

• Nationalgalerie (Národní galerie), verwaltet die größte Sammlung der künstlerischen Werke aus dem In- und Ausland in der Tschechischen Republik.

Informationszentrum: Dukelských hrdinů 47, 170 00 Prag 7 | täglich von 10:00 bis 18:00 (außer Montag) | +420 224 301 122 | www.ngprague.cz/en/ | info@ngprague.cz

Besuchen Sie das Museum des weltberühmten Schriftstellers der deutschen Prager Literatur Franz Kafka (www.kafkamuseum.cz) oder das einzige pädagogische Museum Tschechiens mit umfangreicher Dokumentation zur Geschichte des tschechischen Schulwesens und Bildung (Pädagogisches Museum J. A. Komenského, www.pmjak.cz).

Kinos

Neben Multiplexkinos gibt es traditionelle Kinosäle wie z. B.

• Světozor, das Premierenkino befindet sich in einer der lebhaftesten Prager Passagen. |  www.kinosvetozor.cz/en/

• Lucerna, das erste und bis heute betriebene Kino in Böhmen (1909) | www.kinolucerna.cz

Festivals / Feste

• „Prager Frühling“ (Pražské jaro)

Das Internationale Musikfestival „Prager Frühling“ steht für Darbietungen hervorragender Künstler, Symphonie- und Kammerorchester. Jedes Jahr wird das Festival am 12. Mai mit dem Zyklus „Mein Vaterland“ („Má Vlast“) von Bedřich Smetana eröffnet. Im Laufe von mehr als drei Wochen werden zahlreiche Theaterspiele und Konzerte aufgeführt. Neben der klassischen Musik erklingen Pop- und Jazzmusik. | www.festival.cz

• Festival „One World“

Das Festival „One World“ ist eines der bedeutendsten multikulturellen Festivals zum Thema Menschenrechte in Europa. Zielgruppe ist vor allem die junge Generation, darunter Student/-innen und Schüler/-innen. Im Rahmen des Festivals wird Personen, die sich für Menschenrechte, Demokratie und politische Konfliktlösung ohne Gewalt einsetzen, die internationale Auszeichnung „Homo Homini“ verliehen. | www.oneworld.cz/festival

Brünn  (Brno)  | www.gotobrno.cz/de

Theater

• Nationaltheater (Národní divadlo), sein Ursprung geht auf die 1880er Jahre zurück, mit der Gründung der Genossenschaft des Nationaltheaters in Brünn. Das Ensemble des Theaters bietet Schauspiel, Oper und Ballett. Diese werden in drei Gebäuden (Mahen-Theater, Janáček-Theater und Theater Reduta) vorgeführt. Das Nationaltheater veranstaltet außerdem Festivals wie das Internationale Theater- und Musikfestival „Janáček Brno“ und das Festival des progressiven Theaters „Theaterwelt  Brno“.

Dvořákova 11, 567 70 Brünn | +420 542 158 111 | www.ndbrno.cz | info@ndbrno.cz

Museen

• Mährisches Landesmuseum (Moravské zemské muzeum), ist das zweitälteste und zweitgrößte in der Tschechischen Republik; es wurde 1817 gegründet. Das Museum besteht aus mehreren Abteilungen. Der älteste Bestandteil ist der Bischofshof, der sich unter der St.-Peter-und-Paul- Kathedrale befindet. Das Landesmuseum ist eine Beitragsorganisation des tschechischen Kulturministeriums und Mitglied der Assoziation der Museen und Galerien der Tschechischen Republik.

Zelný trh, 659 37 Brünn | +420 533 435 220 | www.mzm.cz/de | mzm@mzm.cz

• Technisches Museum (Technické muzeum) bietet seinen Besuchern u. a. Ausstellungen über die Kommunikationstechnik, Wasser- und Dampfmotoren und das Flugwesen. Dem Museum ist eine Bibliothek angegliedert, die mehr als 60.000 Bände umfasst.

Purkyňova 105, 612 00 Brünn | Di-Fr von 09:00 bis 17:00, So-Sa von 10:00 bis 18:00 | +420 541 421 411 | www.technicalmuseum.cz | info@technicalmuseum.cz

Besuchen Sie auch www.muzeumbrnenska.cz/de.  

Kinos

• Kino Art, eines der wenigen Kinos, die sich von modernen Multikinos mit ihrer klassischen  Kino-Atmosphäre unterscheiden.

Cihlářská 643/19, 602 00 Brünn-Veveří | +420 541 213 542 | http://kinoart.cz | rezervace@kinoart.cz

• Kino Lucerna ist das älteste Kino in Brünn. Es ist in einem Gebäude angesiedelt, dessen Bau auf das Jahr 1913 zurückgeht.

Minská 565/19, 616 00 Brünn-Žabovřesky | +420 549 247 070 | www.kinolucerna.info | biograf@seznam.cz

Festivals / Feste

•Internationales Musikfestival (Mezinárodní hudební festival), gegründet  1966, besteht aus dem Osterfestival der geistlichen Musik, dem Internationalen Interpretationswettbewerb, dem Mährischen Herbst und Aufführungen neuer Musik. www.mhf-brno.cz/en

•Festspiele (Festival zábavy), ist ein traditionelles Unterhaltungsfestival mit Bildung, Messen, Kultur-, Sportveranstaltungen sowie weiteren Freizeiterlebnissen unterhalb der Burgen Spielberg und Eichhorn. Einer der Höhepunkte ist die Wettbewerbsschau musikalisch untermalter Feuerwerke über der Burg Spielberg: Starobrno Ignis Brunensis. www.ignisbrunensis.cz

Olmütz   (Olomouc)   |  www.tourism.olomouc.eu/welcome/de

Theater

 Mährisches Theater (Moravské divadlo), besteht seit 1920. Zu seinem Repertoire gehören Ballett, Opern, Operetten, Musicals, Drama und Märchen. Es gibt die Möglichkeit, eine Theaterführung zu bestellen. Das Mährische Theater ist bei der Organisation eines der größten internationalen Theaterfestivals Tschechiens – der Theaterflora – beteiligt.

třída Svobody 33, 779 00 Olmütz | +420 585 500 500 (Kasse) | Mo-Fr von 9:00 bis 18:00 www.moravskedivadlo.cz (diese Seite steht nur in tschechischer Sprache zur Verfügung) pokladna@mdol.cz (Kasse), info@mdol.cz

Museen

• Eisenbahnmuseum (ČD Muzeum) bietet seinen Besucher/-innen eine Ausstellung historischer Dampf- und Motorlokomotiven, Motorwagen sowie technischer Bahnanlagen aller Art aus verschiedenen Zeiten (von der Wende vom neunzehnten zum zwanzigsten  Jahrhundert).

Táborská ulice, 779 00 Olmütz | Öffnungszeiten siehe Webseite | +420 724 557 205 | www.cdmuzeum.cz | info@cdmuzeum.cz, holanek@gr.cd.cz

• Kunstmuseum (Muzeum umění), befindet sich in drei Gebäuden und verwaltet etwa 85.000 Werke u. a. aus der Malerei, der Bildkunst, Grafik und Fotografie. Das Museum gehört zu der drittgrößten Einrichtung dieser Art in Tschechien.

Denisova 47, 771 11 Olmütz | Di-So von 10:00 bis 18:00 (Kasse) | +420 585    514 241 | www.olmuart.cz/en |   pokladna@olmuart.cz (Kasse), info@olmuart.cz

Kinos

• Kino Metropol befindet sich direkt im historischen Zentrum der mährischen Metropole. Es wurde 1933 gegründet und ist das letzte klassische Kino in Olmütz.

Sokolská 25, 779 00 Olmütz | +420 722 955 466, +420 585 222 466 | www.kinometropol.cz (diese Seite steht nur in tschechischer Sprache zur Verfügung) 

info@kinometropol.cz

Festivals / Feste

• Colores Flamencos Internationales Festival des Flamenco und der spanischen Kultur (Mezinárodní festival flamenca a španělské kultury),  gehört zu einem der bedeutendsten internationalen Festivals seiner Art in Mittel- und Osteuropa. Es findet in Olmütz und Ostrau statt. | www.flamencool.cz/colores-flamencos (diese Seite steht nur in tschechischer Sprache zur Verfügung)

• Vzáří – Internationales Festival des Videomappings und der Lichtkunst (Mezinárodní festival světla a videomappingu), ist das älteste internationale Festival des Videomappings in der Tschechischen Republik. | www.vzari.cz (diese Seite steht nur in tschechischer Sprache zur Verfügung)

Besuchen Sie auch das Academia Film Olmütz (AFO), ein internationales Festival für populärwissenschaftliche Filme und Dokumentarfilme (www.afo.cz).

Unter www.tourism.olomouc.eu/de finden Sie weitere Veranstaltungen in der Metropole.

Pilsen  (Plzeň)  | www.pilsen.eu/turist/

Theater

• J. K. Tyl-Theater
Die ersten Theatervorstellungen in Pilsen gehen auf das Jahr 1759 zurück. Seit 1902 knüpft das im Neorenaissance-Stil erbaute J.K.Tyl-Theater (Theaterensembles: Oper, Schauspiel, Ballett, Operette und Musical) an diese Tradition an.

Informationszentrum: Palackého náměstí 30, 301 00 Pilsen | Mo-Fr von 10:00 bis 18:00 | +420 378 038 444 | www.djkt.eu (diese Seite steht nur in tschechischer Sprache zur Verfügung) | infocentrum@djkt.eu

• Theater Alfa, knüpft an das erste professionelle Marionettentheater in der damaligen Tschechoslowakischen Republik an, das Skupa-Theater und an das Kindertheater aus dem Jahr 1966. Zu seinem Repertoire gehören Märchen und Poesie. Die Marionettentradition ist vor allem mit Namen wie z. B. Jiří Trnka verbunden.

Rokycanská 7, 312 00 Pilsen | +420 378 038 451 | www.divadloalfa.cz | info@divadloalfa.cz

Museen

• Westböhmisches Museum (Západočeské muzeum), wurde bereits im Jahr 1878 gegründet und gehört zu den größten in der Tschechischen Republik. Das Museum ist in einem Renaissancegebäude untergebracht und hat mehrere Abteilungen wie z. B. Volkskunde, Kunsthistorie, Botanik und Zoologie.

Kopeckého sady 2, 301 00 Pilsen | +420 378 370 111 | Di-So von 10:00 bis 18:00 | www.zcm.cz | info@zcm.cz

• Brauereimuseum und die Pilsner Urquell-Besichtigungsroute (Pivovarské muzeum a prohlídkové trasy); die Marke Pilsner Urquell mit ihrer traditionsreichen Geschichte ist weltweit bekannt. Ein Rundgang in der Brauerei mit ihrer großen Kelleranlage oder eine Besichtigung im Brauereimuseum sind bei einem Besuch der westböhmischen Stadt empfehlenswert.

Besichtigungen in der Brauerei: U Prazdroje 7, 304 97 Pilsen | +420 377 062 888 | April - September von 08:00 bis 18:00, Oktober - März von 08:00 bis 17:00 | www.prazdrojvisit.cz/de/ | exkurze@prazdrojvisit.cz

Museum: Veleslavínova 6, 301 14 Pilsen | +420 377 235 574, +420 377 224 955 | April - September von 10:00 bis 18:00, Oktober - März von 10:00 bis 17:00 | www.prazdrojvisit.cz/de/ | muzeum@prazdrojvisit.cz

Kinos

• Kino Beseda
Das Kino besteht seit 2002 und ist ein fester Bestandteil des Pilsener Kulturhauses Měšťanská beseda.

Str. Kopeckého sady 13, Pilsen | + 420 378 035 415 | www.mestanska-beseda.cz (diese Seite steht nur in tschechischer Sprache zur Verfügung) | ticketing@dominikcentrum.cz

Besuchen Sie z. B. auch das Multikino Cinestar Plzeň (http://plzen.cinestar.cz) oder das Cinema City (www.cinemacity.cz).

Festivals / Feste

• Internationales Theaterfestival (Mezinárodní divadelní festival) Das Festival wurde zum ersten Mal 1993 veranstaltet. Im Laufe der Jahre ist die Stadt Pilsen dadurch zu einer internationalen Bühne verschiedener Theaterensembles geworden. Im Rahmen des Festivals haben sich bisher Theatergruppen aus 20 verschiedenen Ländern präsentiert. 
• Pilsner Fest
Eines der regelmäßig stattfindenden Feste ist das Pilsner Fest. Das Fest erinnert jedes Jahr im Oktober an das Jubiläum, als das erste Bier von Pilsner Urquell gebraut wurde. Das Fest findet auf dem Gelände der Pilsner Brauerei statt und bietet für seine Besucher/-innen ein attraktives Programm (Informationen siehe Museen - Brauereimuseum und die Pilsner Urquell-Besichtigungsroute).

Weitere Tipps:

• „Skupas Pilsen“ – Festival des Puppen- und Alternativtheaters oder das Puppenmuseum  www.muzeumloutek.cz/de/

• Das ehemalige Industrieareal mit dem Depot, das als Ausstellungsort im Rahmen eines Projekts der Europäischen Kulturhauptstadt 2015 Pilsen eingerichtet wurde und heute zu Präsentationen europäischer Kulturen dient. | www.depo2015.cz (diese Seite steht nur in tschechischer Sprache zur Verfügung)

Besuchen Sie auch die Webseite des Tandem-Projekts „Erlebe Pilsen! / Zažij Plzeň!“ www.erlebepilsen.eu.  

Eine Übersicht über andere Veranstaltungen finden Sie unter: www.kultura.plzen.euhttp://akce.plzen.eu/

Krumau (Český Krumlov) |   www.ckrumlov.cz

Theater

• Freilichttheater mit drehbarem Zuschauerraum (Divadlo pod širým nebem s otáčivým hledištěm); das Theater mit der höchsten Decke der Welt ist eine Rarität der Stadt. Jedes Jahr von Juni bis September besuchen das Theater über 50.000 Zuschauer/-innen aus dem In- und Ausland. Durchschnittlich werden 80 Vorstellungen pro Saison gegeben.

U Zámecké zahrady, 381 01 Krumau | +420 386 356 925 (Kasse) | www.otacivehlediste.czinfo@jihoceskedivadlo.cz

• Das barocke Schlosstheater (Zámecké barokní divadlo); die ersten indirekten Berichte über die Theaterkultur auf dem Schloss stammen vom Ende des 15. Jahrhunderts. Der ursprüngliche Theaterfonds ist erhalten geblieben, sowohl in Objekten (u. a. das Gebäude, der Zuschauerraum, die Bühne und die Bühnentechnik, Kostüme und Requisiten), als auch in einer Archivdokumentation (z. B. Drehbücher, Texte und Notenmaterial). | www.castle.ckrumlov.cz

Museen

• Burgmuseum (Hradní muzeum)
Im Burgmuseum sehen die Besucher/-innen eine große Menge an wertvollen Exponaten aus dem Schlossdepositär. Das Museum lädt in die Zeiten bedeutender Adliger wie die Herren von Krumlov und Rosenberg ein. Die Burg und das Schloss in Krumau sind ein architektonisches Juwel, mit dem von seiner Größe europaweit nur die Burg in Prag konkurrieren kann.

Burg und Schloss Krumau, Schloss 59, 381 01 Krumau | +420 380 704 721 | www.zamek-ceskykrumlov.eu  | ceskykrumlov@npu.cz

• Regionalmuseum (Regionální muzeum) hat eine reiche Sammlung historischer Exponate zu bieten.

Horní ulice 152, 381 01 Krumau | Di-So von 09:00 bis 12:00 und 12:30 bis 17:00 | +420 380 711 674 | info@muzeumck.cz | www.muzeumck.cz/deutch  

Kinos

• Kino Luna Špičák, 381 01 Krumau | +420 702 077 008 | kino@luna-kino.cz | www.luna-kino.cz

Festivals

• Internationales Musikfestival (Mezinárodní hudební festival): Zu seiner Eröffnung gibt es immer ein Galakonzert, bei dem die Weltstars der Opernszene auftreten (im Juli und August, www.festivalkrumlov.cz/en).

• Barockfestival (Festival barokních umění): Eine Rückkehr in alte Zeiten, ein Festival der authentischen Darstellung der Barockoper nach zeitgenössischen Möglichkeiten (im September,  www.festival.krumlov.cz).

• St.-Wenzels-Fest und Internationales Folklorefestival (Svatováclavské slavnosti): mit einem bunten Begleitprogramm mit viel Musik und gutem Essen und Trinken erinnert das Fest an den Schutzpatron der böhmischen Länder, den heiligen Wenzel (im September, www.ckrumlov.info).

R wie Reisetipps & Freizeitaktivitäten