J wie Jugendaustausch und Jugendarbeit

Der Begriff (internationaler) Jugendaustausch – auch (internationale) Jugendbegegnung – bezeichnet organisierte Treffen von Jugendlichen aus verschiedenen Ländern unter bestimmten Rahmenbedingungen und meistens zu einem vorgegebenen Thema. Jugendaustausch wird in der Regel von anerkannten Trägern der Jugendhilfe (z. B. Jugendverbände wie die Sportjugend, Pfadfinder oder Jugendfeuerwehren) angeboten und unterscheidet sich nicht nur in der Gegenseitigkeit der Begegnung von kommerziellen Jugendreisen.
Die  Koordinierungszentren  Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem in Regensburg und Pilsen sind die zentralen Fachstellen für den Jugend- und Schüleraustausch zwischen Deutschland und Tschechien. Sie fördern die gegenseitige Annäherung und die Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen zwischen jungen Menschen aus beiden Ländern. Im Zentrum der Arbeit steht die Begegnung Jugendlicher.

Besuchen Sie:
à T wie Tandem