Deutsch-tschechisches Kochteam zauberte 3-Gänge-Menü

Was bringt unterschiedliche Kulturen zusammen? Gemeinsam kochen und – vor allem – gemeinsam genießen! Deshalb lud das ahoj.info-Team am Samstag, 09.07.2016, zum deutsch-tschechischen Kochtag unter dem Motto „Kochen. Essen. Reden. │ Vařit. Jíst. Bavit se.“ in Regensburg ein. ahoj.info ist das deutsch-tschechische Jugendprojekt der Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem.

Als Einstieg in das Thema diente ein Kochlöffelinterview, bei dem die Gruppe mehr zu landestypischen Gerichten, zu persönlichen Kochkatastrophen oder Lieblingsgerichten der Teilnehmer/-innen erfahren konnte. In gemischten Kleingruppen hatten die jungen Leute anschließend die Aufgabe, die Küche zweisprachig zu beschriften. Wenn man deutsch-tschechisch kochen möchte, muss man schließlich wissen, was Herd (sporák), Topf (hrnec) und Kochlöffel (vařečka) in der jeweiligen Nachbarsprache heißen. Somit war eine passable Vokabular-Grundlage gelegt, mithilfe derer sich alle soweit verständigen konnten… Und im Zweifelsfall kommunizierte man eben mit Händen und Füßen oder bat Dolmetscherin Milada Vlachová um Unterstützung.

Guten Appetit und Dobrou chuť

Spannend war dann das gemeinsame Kochen. Auch wenn gefühlt Dutzen-de Arbeitsschritte gleichzeitig erledigt werden wollten, klappte die deutsch-tschechische Zusammenarbeit erstaunlich gut. Jeder packte mit an und half, wo Not am Mann war. Es brauchte keine strikte Struktur. Vielmehr kam die lockere und offene Atmosphäre, die Raum und Zeit bot, um miteinander in Kontakt zu kommen und nebenbei leckere Gerichte zu genießen, sehr gut an.

Im Laufe des Tages zauberte das deutsch-tschechische Team unter Anleitung des Kochs Petr Jedlička aus Pilsen folgendes 3-Gänge-Menü:

• Vorspeisen: veganer Linsenaufstrich / Kartoffelsuppe mit Gebäck
• Hauptgänge: Risotto mit Hühnerfleisch / Couscous mit Buttergemüse
• Nachspeise: Joghurtpfannkuchen mit Obst

Also alles leichte Gerichte, die sich perfekt für heiße Sommertage eignen. Zum Anstoßen gab es einen erfrischenden alkoholfreien Mojito.
Die Teilnehmer/-innen am ahoj.info-Kochtag waren eine bunt zusammengewürfelte Gruppe an jungen Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Ecken Deutschlands und Tschechiens. Dennoch oder gerade deshalb war die Stimmung auf Anhieb sehr offen und herzlich – „wie Kochen im Kreise der Familie oder in einer Runde von Freunden“.

Apropos: Im Anschluss an den gemeinsamen Kochtag erstellt das ahoj.info-Team ein Kochbuch mit den Lieblingsrezepten der Teilnehmer/-innen, das in Kürze auf www.ahoj.info herunter geladen werden kann. „Guten Appetit“ und „Dobrou chuť“!

Eine Reportage über den ahoj.info-Kochtag von Dominik Fischer lesen Sie hier.

Das deutsch-tschechische Projekt "ahoj.info" wird unterstützt vom Deutschen Jugendherbergswerk.