Artikel Header Image

V  wie Volljährigkeit

Bis zum Alter von 18 Jahren gilt eine Person in Tschechien als minderjährig. Kinder und Jugendliche, die bei Begehung einer Straftat das 15. Lebensjahr nicht erreicht haben, sind schuldunfähig. Als Jugendliche gelten Minderjährige, die über 15 Jahre alt sind und noch nicht das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Eltern tragen die Verantwortung für ihre Kinder.

Zum Aufenthalt von Kindern und Jugendlichen in Gaststätten, Bars, Clubs etc. gibt es keine gesetzlichen Bestimmungen. Der jeweilige Betreiber des Etablissements kann den Einlass aber durch die Festsetzung von Altersgrenzen regeln. Der Verkauf von alkoholischen Getränken an Personen unter 18 Jahren ist verboten. Eine Person, die Alkohol an unter 18-Jährige verkauft, begeht eine Straftat. Ab 15 Jahren, in Ausnahmefällen auch ab 14 Jahren, ist es Jugendlichen gestattet zu arbeiten.

Das Rauchen in geschlossenen Räumen ist unabhängig vom Alter verboten, wenn dadurch die Gesundheit eines Nichtrauchers gefährdet werden könnte. Der Verkauf von Tabakprodukten an Personen unter 18 Jahren ist verboten. Den Führerschein für ein kleines Motorrad können tschechische Jugendliche mit 15 machen, den Autoführerschein frühestens mit 18. Wer die Erlaubnis erhalten will, einen LKW zu fahren, muss 21 Jahre alt sein.

 

zurück zur Übersicht