Artikel Header Image

S  wie Studium in Tschechien

Auch das tschechische Hochschulwesen stellt gemäß der Bologna-Erklärung auf die einheitliche Bachelor- und Masterstruktur um, was die Anerkennung von Studienleistungen bei einem Auslandsaufenthalt in Tschechien erleichtert. Die Studienleistung wird an den meisten Hochschulen in Kreditpunkten gemessen. Ausländische Studierende können entweder ein Voll- oder ein Gaststudium (ein bis zwei Semester) in Tschechien absolvieren. In der Regel müssen ausländische Student/-innen Studiengebühren zahlen, viele Universitäten bieten jedoch Stipendien für ausländische Studierende an. Die Gebühren entfallen, wenn sich die deutschen Student/-innen dem gleichen Aufnahmeverfahren wie tschechische Studienbewerber stellen und das Studium in tschechischer Sprache absolvieren. Es werden etwa 1.000 Studiengänge an Universitäten und Fachhochschulen angeboten. Studiengänge, die auf Englisch angeboten werden, schlagen mit 3.000 bis 9.500 Euro zu Buche.

Deutsche, die in Tschechien studieren wollen, benötigen kein Visum. Sie müssen sich lediglich bei der zuständigen Polizei oder Ausländerbehörde in ihrem Wohnort in Tschechien anmelden.
www.studieren-in-tschechien.de

www.studyin.cz

www.schengenvisainfo.com/czech-republic-visa

zurück zur Übersicht