Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Tandem-News

Über 160 Austauschinteressierte folgten Einladung zu Info- und Vernetzungstagen in Bremen und Hannover

Haupt- und Ehrenamtliche aus Jugendarbeit, von Trägern der Jugendhilfe und aus Schulen aus Niedersachsen, Bremen und den benachbarten Bundesländern waren am 10. und 11. September 2014 zu den Info- und Vernetzungstagen zum internationalen Jugendaustausch nach Bremen und Hannover gekommen.

Die Infotage standen unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters und Präsidenten des Senats der Freien Hansestadt Bremen, Jens Böhrnsen bzw. des Staatssekretärs im Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Jörg Röhmann.

Veranstalter waren das Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch – ConAct, das Deutsch-Französische Jugendwerk, das Deutsch-Polnische Jugendwerk, die Deutsch-Türkische Jugendbrücke, Jugend für Europa, die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch sowie das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem.

Die Neulinge im internationalen Austausch nutzten die Gelegenheit, sich beim offenen Markt der Möglichkeiten über die Veranstalter und ihre Unterstützungsmöglichkeiten mit den Partnerländern zu informieren und Projekte mit internationaler Ausrichtung aus der Region kennenzulernen. Die im Austausch Erfahrenen gaben ihr Wissen weiter, tauschten sich aus und informierten sich über neue Angebote der Veranstalter. In Arbeitsgruppen konnten sich die Teilnehmer/-innen über Planung, Finanzierung und Programmgestaltung einer internationalen Begegnung informieren oder sich inhaltlich mit den Themen Inklusion, Europäischer Freiwilligendienst oder Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule befassen. Anschließend nutzten viele die Zeit zur individuellen Beratung.

Insbesondere die hervorragende Unterstützung durch das Service Bureau Jugendinformation und das Lidice Haus bzw. durch das Niedersächsische Landesamt für Soziales, Jugend und Familie machten die Infotage zu einem vollen Erfolg und verdeutlichten die Wichtigkeit des internationalen Jugend- und Schüleraustauschs in dieser Region.

Bild 1: Die Teilnehmer/-innen erlebten die Methode der Sprachanimation hautnah.

Bild 2: Marcel Kreykenbohm, zuständig für die Bereiche Soziales, Kinder, Jugend und Frauen und Gesundheit bei der Bevollmächtigten des Landes Bremen beim Bund und in Europa begrüßte die Teilnehmenden in Bremen.

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner