Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Tandem-Kurier 5/2017

Dass die Arbeit von Tandem wirkt, wird auf verschiedenen Ebenen deutlich. Gut messbar ist sie bei der Methode der deutsch-tschechischen Sprachanimation: Von Januar bis November 2017 erreichten Sprachanimateur/-innen der Koordinierungszentren 15.966 Deutsche und Tschech/-innen. Ein Rekord! Ebenso erfreulich ist das Ergebnis der Staatsexamensarbeit von Julia Köpke; die Juniorteamerin und Sprachanimateurin evaluierte, inwieweit es Tandem mit dem Projekt „Freiwillige Berufliche Praktika in Tschechien“ gelingt, die von Erasmus+ aufgestellten Mobilitätsziele zu erreichen und junge Menschen als Zielgruppe für länderübergreifende Mobilitätsmaßnahmen zu gewinnen. Ihr Ergebnis fällt sehr positiv aus.

Einen Link zur Staatsexamensarbeit finden Sie neben zahlreichen weiteren Beiträgen in unserer aktuellen Tandem-Kurier-Ausgabe. Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihr Tandem Regensburg


Tandem-News

Tschechische Generalkonsulin Larischová informierte sich über die Arbeit von Tandem // Möglichkeiten der Intensivierung der Zusammenarbeit diskutiert 

Am Mittwoch, 8. November 2017, besuchte Kristina Larischová, Generalkonsulin der Tschechischen Republik in München, das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem. Begleitet wurde sie von Konsulin Lydie Holinková. Besonders interessiert zeigte sich die Generalkonsulin am Schwerpunktthema „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft“ gerade in Hinblick auf die geplanten Aktivitäten anlässlich des 50jährigen Jubiläums des Prager Frühling im Jahr 2018. Auf großes Interesse stießen auch die von Tandem entwickelte Methode der deutsch-tschechischen Sprachanimation sowie die Angebote im Vorschulbereich. Weiterlesen…

LQW-Zertifizierung für Tandem Regensburg und Tandem Pilsen

Am 21.11.2017 trafen sich die Mitarbeiter/-innen der Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem zum LQW-Abschlussworkshop im Jugendzentrum Weiden. (LQW = Lerner- und Kundenorientierte Qualitätsentwicklung) Der zweieinhalbjährige Arbeitsprozess beinhaltete die Reflexion der eigenen Tätigkeit, die Restrukturierung von Arbeitsprozessen und die Auseinandersetzung mit der Qualität der Arbeit. Die Tandem-Teams in Pilsen und Regensburg durchliefen den Testierungsprozess weitgehend gemeinsam. Dokumentiert wurden die Ergebnisse in einem sog. Selbstreport, der bereits Aufgaben für den mit dem Abschlussworkshop beginnenden Retestierungsprozess enthält. Beide Tandem-Büros werden sich auch weiterhin darum bemühen, die Qualität ihrer Arbeit und ihrer Angebote weiterzuentwickeln – zum Wohle der Zielgruppen und der deutsch-tschechischen Zusammenarbeit. Ein Bestandteil des Selbstreports war die Entwicklung eines Leitbilds, das Sie auf www.tandem-org.de nachlesen können.

Tandem-Termine 2018 auf einen Blick

Schwerpunkt „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft“

  • Fachforum „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft“ für ehrenamtliche und hauptberufliche Fachkräfte der Jugendarbeit und Lehrer/-innen aller Schularten, 19.-21.04.2018, München
  • Fortbildung zur (historisch-)politischen Bildung für ehrenamtliche und hauptberufliche Fachkräfte der Jugendarbeit, 09.-11.11.2018, Lidice (CZ)

Außerschulischer Austausch

  • Informations- und Vernetzungstag zum internationalen Jugend- und Schüleraustausch und zur europäischen und internationalen Jugendarbeit, 06.03.2018, Hannover
  • Kontaktseminar „Wie wär`s denn mit uns?“ für ehrenamtliche und hauptberufliche Fachkräfte sowie Multiplikator/-innen aus Deutschland und Tschechien, 30.11.-02.12.2018, Tschechien

Angebote im Vorschulbereich

  • „Regionaler Infotag“ für Fachkräfte aus Sachsen, Bayern und Tschechien, 26.01.2018, Ústí nad Labem
  • Info- und Kontaktseminar zum Projekt „Bayerisch-Tschechischer Erzieher/-innenaustausch“, 04.-05.05.2018, Bayern
  • Exkursionsseminar für Erzieher/-innen aus Deutschland und Tschechien, 15.-16.11.2018, Bayern

Alle Veranstaltungen des Koordinierungszentrums Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem werden auf www.tandem-org.de/aktuelles/termine.html veröffentlicht. 

Schwerpunkt „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft“

Sprachlosigkeit im Tanz Ausdruck verleihen // Wie transnationales Erinnern gehen kann (Eine Reportage)

Ein Tag im September, ungemütlich, trostlos. Graue Wolken jagen über das deutsch-tschechische Grenzgebiet entlang des Oberpfälzer Waldes. Durch eine Fensterritze in der Bildungsabteilung der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg pfeift kalter Wind. Man kann sich gut vorstellen, wie ungemütlich es an diesem Ort wird, wenn der Winter anbricht. Nicht vorstellbar, geradezu unbegreiflich ist hingegen die Vorstellung, dass an diesem Ort in der Zeit von 1938 bis 1945 Tausende Menschen nicht nur ihre Individualität, ihre Würde verloren haben, sondern auch ihr Leben. Von 100.000 Inhaftierten des KZ Flossenbürg kamen nachweislich 30.000 Frauen und Männer ums Leben. Vernichtung durch Arbeit. Viele im ortseigenen Steinbruch, der für die SS aufgrund seiner Granitvorkommen von großer Bedeutung war. Damit sich die Geschichte nicht wiederholt, bearbeitet das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem in den Jahren 2017-2019 den Themenschwerpunkt „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft“. Weiterlesen…

Webseite www.gemeinsam-erinnern.eu freigeschaltet

Seit wenigen Wochen ist die Webseite zum Tandem-Themenschwerpunkt „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft“ freigeschaltet. Unter www.gemeinsam-erinnern.eu können sich die Besucher/-innen über die Hintergründe zum Schwerpunkt, aktuelle Veranstaltungen und Fördermöglichkeiten informieren und alle bisher erschienenen Publikationen und Dokumentationen herunterladen. Falls Sie eine Information passend zur Themenorientierung und deutsch-tschechischem Kontext veröffentlichen möchten, kontaktieren Sie uns: freier@tandem-org.de oder fuegl@tandem-org.de.

Info-, Kontakt- und Fortbildungsseminar für Lehrer/-innen aller Schularten – Historisch-politische Bildung im deutsch-tschechischen Schüler/-innenaustausch, 23. – 26. November 2017 in Flossenbürg – Den Nachbericht lesen Sie in der Rubrik Schulischer Austausch.

Außerschulischer Austausch

Erster deutsch-tschechischer GUT DRAUF-Fachtag zum Thema Stressregulation im Rahmen von internationalen Jugendaustauschmaßnahmen (18.10.2017, Regensburg)

Im Rahmen des ersten deutsch-tschechischen GUT DRAUF-Fachtages widmete sich Tandem dem Thema „Stressregulation im Rahmen von internationalen Jugendaustauschmaßnahmen“. Im Fokus standen die Fragen: Wie kann das Thema Stressregulation bei internationalen, insbesondere deutsch-tschechischen Austauschmaßnahmen berücksichtig werden? Wie kann die Stressregulation während der Maßnahme gelingen und wie können Methoden der Stressregulation den Jugendlichen vermittelt werden (im Sinne von Vermittlung von Lebenskompetenzen)? Weiterlesen…

SAVE THE DATE! Informations- und Vernetzungstag zum internationalen Jugend- und Schüleraustausch und zur europäischen und internationalen Jugendarbeit (06.03.2018, Hannover)

Am 6. März 2018 laden die Fach- und Förderstellen der Internationalen Jugendarbeit in Kooperation mit dem Niedersächsischen Landesjugendamt und dem Niedersächsischen Kultusministerium zu einem eintägigen Informations- und Vernetzungstag nach Hannover ein. Die Info- und Vernetzungstage sind ein Angebot an alle am internationalen Schüler- und Jugendaustausch Interessierten, sich über Förderorganisationen zu informieren, sich mit anderen lokalen Akteuren zu vernetzen, eigene Erfahrungen weiterzugeben und neue Impulse für den Austausch aufzunehmen. Weitere Informationen finden Sie hier [PDF]. Informationen zur Anmeldung finden Sie in Kürze auf www.tandem-org.de/aktuelles/termine.html

ahoj.info-News

In Hessen die Werbetrommel für DEUTSCH-TSCHECHISCH gerührt

Am Samstag, 11.11.2017, haben die EVS-Freiwilligen Adéla Horáková und Daniela Kodýdková das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischen Jugendaustausch – Tandem und das Projekt ahoj.info auf der Jugend-Info-Börse „Hessen Total International“ in Wiesbaden präsentiert. Zwischen den Ständen des Amerikanischen Konsulats und des Deutsch-Französischen Jugendwerks informierten sie die zahlreichen Besucher/-innen – Jugendliche, Eltern und Lehrer/-innen – über die verschiedenen Arbeitsfelder von Tandem. Auf reges Interesse stießen die Infomaterialien, ebenso die Möglichkeit, sich am Tandem-Stand seinen eigenen Button zu gestalten. Aktuelle Bilder von der Messe „HTI“ finden Sie auf Facebook

Freiwillig auf Reisen

Vom 22. bis 24. September 2017 fand an der Georg-von-Vollmar-Akademie in Kochel am See (Bayern) das deutsch-tschechische Seminar Deutschland und Tschechien im Wahljahr 2017 statt. In beiden Ländern war und ist das Thema immer noch brandaktuell. In Deutschland fanden die Wahlen am 24. September 2017 statt, in Tschechien wurde am 21. Oktober 2017 gewählt. Weiterlesen…

Schulischer Austausch

Info-, Kontakt- und Fortbildungsseminar für Lehrer/-innen aller Schularten – Historisch-politische Bildung im deutsch-tschechischen Schüler/-innenaustausch, 23. – 26. November 2017 in Flossenbürg

Das Seminar mit Schwerpunkt historisch-politische Bildung, das vom 23. bis 26. November 2017 in Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg stattfand, war eine weitere Fortbildungsveranstaltung im Rahmen des aktuellen Tandem-Schwerpunktthemas „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft“. 16 Lehrer/-innen aller Schularten aus Tschechien und Deutschland reisten in die Oberpfalz, um die Gedenkstätte Flossenbürg kennenzulernen, mehr über die didaktischen Konzepte des Bildungszentrums der Gedenkstätte zu erfahren und mit Kolleg/-innen aus dem Nachbarland in Kontakt zu kommen, sich auszutauschen und gemeinsam grenzüberschreitende Projektideen zu erarbeiten. Weiterlesen…

Freiwillige Berufliche Praktika

Freiwillige Berufliche Praktika in Tschechien – ein europäisch und bundespolitisch bedeutsames Mobilitätsprojekt

Im Rahmen ihrer Staatsexamensarbeit evaluierte Julia Köpke das Projekt „Freiwillige Berufliche Praktika in Tschechien“ und kam zu beeindruckenden Ergebnissen

Länderübergreifende Mobilität gewinnt zunehmend an Bedeutung. Globalisierung, demographischer Wandel und technologische Entwicklungen sind nur einige Beispiele, die die Notwendigkeit europäischer und internationaler Zusammenarbeit verdeutlichen. Die berufliche Bildung hat die Aufgabe, sich den aktuellen und künftigen Herausforderungen hinsichtlich gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Veränderungen zu stellen. Weiterlesen…

Deutsch-tschechisches „Kontaktseminar in der beruflichen Bildung“

Die Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem begrüßten vom 6. bis 8. Oktober 2017 über 30 Vertreter/-innen von Einrichtungen der beruflichen Bildung in Deutschland und Tschechien zum Kontaktseminar in Pilsen! Großen Anklang fanden die beiden Best Practice-Beispiele für berufliche Praktika. Peter Fleischmann von der Privaten Berufsschule St. Michaelswerk e.V., Grafenwöhr, und Petra Bilá von der Fachoberschule für EU-Verwaltung, Prag, berichteten über ihre langjährigen Erfahrungen in der Durchführung beruflicher Praktika. Weiterlesen…

Best practice im deutsch-tschechischen Kinder- und Jugendaustausch

Die Projektdatenbank von Tandem ist wieder um zahlreiche Projekte reicher. Unter www.tandem-org.eu/projekt/de/ finden sich nun die neuesten Projekte im Programm „Freiwillige Berufliche Praktika“ sowie aus dem außerschulischen Bereich. Die Beispielprojekte beschäftigen sich mit Themen wie Kunst, Theater, Bauwesen und vieles mehr. Besonders für diejenigen, die ein Projekt planen oder gerade bei der Durchführung sind, bietet die Datenbank Inspiration und Hilfe.

Erasmus+-Antrag für „Freiwillige Berufliche Praktika“

Auch für den Förderzeitraum 06/2018 – 06/2019 stellt Tandem für bestehende Partner im Programm „Freiwillige Beruflich Praktika“ einen Konsortialantrag für Fördermittel aus dem EU-Programm Erasmus+. Falls Sie bereits eine Förderung über Erasmus+ bei Ihren Praktika in Tschechien erhalten haben und auch für 2018/19 weitere Maßnahmen planen, bitten wir Sie, Mitglied unseres geplanten Konsortiums zu werden. Weiterlesen...

Festakt anlässlich der Zertifizierung zur Europaschule

Tandem Regensburg war mit einem Informationsstand beim Festakt anlässlich der Verleihung des Zertifikats „Europaschule in Niedersachsen“ am 18.09.2017 beim BBS 1 -Am Stadtgarten- vertreten. Dieses Zertifikat dient in mehreren Bundesländern als Auszeichnung für Schulen, die sich auf internationaler Ebene engagieren und aktiv an grenzüberschreitenden Projekten beteiligen. Weiterlesen…

Angebote im Vorschulbereich

„Bayerisch-Tschechischer Erzieher/-innenaustausch“: Auf Entdeckungsreise im Nachbarland

Zehn Erzieherinnen aus Kindergärten und Horten aus Bayern und Tschechien erkundeten am 20.10.2017 im Rahmen eines Exkursionsseminars im Projekt „Bayerisch-Tschechischer Erzieher/-innenaustausch“ einen Kindergarten im jeweiligen Nachbarland. Um auf die Exkursion gut vorbereitet zu werden, bekamen sie am Vortag nicht nur Informationen zum Projekt und zu den Fördermöglichkeiten, sondern zum vorschulischen Bildungssystem des Nachbarlandes. Weiterlesen…

Lesen Sie den neuesten Newsletter im Projekt „Nachbarwelten – Sousední světy“

Sie arbeiten mit Kindern im Alter von 3 bis 8 Jahren und interessieren sich für deutsch-tschechische Zusammenarbeit. Wir zeigen Ihnen gerne, welche Möglichkeiten es innerhalb unseres Projektes „Nachbarwelten – Sousední světy“ (www.nachbarwelten.info) gibt. Lesen Sie die aktuelle Newsletter-Ausgabe und lassen Sie sich inspirieren. Alle bisher erschienenen Newsletter innerhalb des Projekts sind veröffentlicht auf www.sousednisvety.info/newsletter

Projektideen zum Download

2018 wird eine Publikation im Rahmen des Projekts „Nachbarwelten – Sousední světy“ entstehen. Für diese Publikation werden vor allem Beispiele für mögliche deutsch-tschechische Sprach- und Medienprojekte vorgestellt. Einige Projektideen, die Sie gemeinsam mit Ihrer/-m Medinauti durchführen können, finden Sie bereits auf unserer Hompage (www.sousednisvety.info/publikace). Lassen Sie sich inspirieren!

Workshop „Kind trifft dítě, dítě potká Kind“, Dippoldiswalde

Die Sächsische Landesstelle für frühe nachbarsprachige Bildung LaNa aus Görlitz organisierte am 14.11.2017 in enger Kooperation mit dem Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem und dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge die erste gemeinsame Infoveranstaltung zur Unterstützung der Zusammenarbeit deutscher und tschechischer Kitas. In Dippoldiswalde trafen sich zwölf Teilnehmer/-innen aus Tschechien und 16 Teilnehmer/-innen aus Sachsen, die die Methode der Sprachanimation für Kinder von 3 bis 6 Jahren kennenlernten, im Nachbarsprachkoffer der LaNa stöberten und zahlreiche Informationen über Finanzierungsmöglichkeiten deutsch-tschechischer Projekte gewinnen konnten. Weiterlesen...

Sprachanimation

Tandem bildete Sprachanimateur/-innen aus und fort

Die Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem luden vom 2. bis 5. November 2017 Sprachanimateur/-innen aus Deutschland und Tschechien in das grenznahe Cham zur Aufbauschulung sowie zum Arbeits- und Vernetzungstreffen ein – mit erfreulichem Ergebnis! Weiterlesen…

Tandem beim bayerisch-tschechischen Sprachgipfel

Am 5. Oktober 2017 nahm Tandem am bayerisch-tschechischen Sprachgipfel im grenznahen Bayerisch Eisenstein teil. Die Veranstaltung wurde organisiert von der Europaregion Donau-Moldau in Kooperation mit dem Bayerischen Kultusministerium und der Bayerisch-Tschechischen Hochschulagentur. Am Markt der Möglichkeiten präsentierte Tandem seine Angebote im Bereich Sprachanimation, warb für den deutsch-tschechischen Jugendaustausch und tauschte sich mit anderen Aussteller/-innen sowie Gästen über deutsch-tschechische Zusammenarbeit aus. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Fachprogramm „Sprachanimation im deutsch-griechischen Jugendaustauch“

Das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem veranstaltete in Kooperation mit der Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e. V. (IJAB) vom 20. bis 22. September 2017 beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin das Fachprogramm „Sprachanimation im deutsch-griechischen Jugendaustauch“. Die ungewöhnliche trilaterale Konstellation ist Ergebnis der transparenten Strukturierung der Tandem-Angebote zur deutsch-tschechischen Sprachanimation, die auch für Außenstehende, in diesem Fall für den deutsch-griechischen Jugendaustausch Engagierte, einen Zugang zu einer Methode eröffnet, die prinzipiell zur Überwindung aller Sprachhürden geeignet ist. An der Veranstaltung nahmen Vertreter/-innen der Ministerien, Jugendgruppenleiter/-innen, Lehrer/-innen und Interessent/-innen aus Deutschland und Griechenland, sowie Mitarbeiter/-innen von Tandem und IJAB teil. Weiterlesen…

Neues Video zur deutsch-tschechischen Sprachanimation

Sind Sie ein/-e Leiter/-in von Kinder- und Jugendgruppen oder ein/-e Lehrer/-in? Arbeiten Sie mit einer Partnereinrichtung oder -schule aus Tschechien zusammen? Organisieren Sie deutsch-tschechische Begegnungen und suchen nach Möglichkeiten, wie man Kindern und jungen Menschen die Sprache und Kultur des Nachbarlandes näher bringen kann? Dann ist die Methode der deutsch-tschechischen Sprachanimation genau das Richtige für Sie! Schauen Sie sich in unserem Video an, wie die Sprachanimation abläuft und lassen Sie sich für Ihre eigene Praxis inspirieren. Weiterlesen...

Positive Resonanz bei der 30. Internationalen Messe für Sprachen und Kulturen „Expolingua“ in Berlin (17.-18.11.2017)

Vom 17. bis 18. November 2017 kamen mehr als 150 Aussteller/-innen aus über 30 Ländern im Russischen Haus für Wissenschaft und Kultur zusammen, um an ihren Ständen und mit mehr als 70 Vorträgen, Workshops und kulturellen Vorstellungen über Sprachkurse, Sprachreisen, Austauschprogramme sowie Onlinekurse und Apps zu informieren, darunter auch das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem.Bereits zum 30. Mal fand in diesem Jahr die „Expolingua Berlin“, die Internationale Messe für Sprachen und Kulturen statt. Vom 17. bis 18. November 2017 kamen mehr als 150 Aussteller/-innen aus über 30 Ländern im Russischen Haus für Wissenschaft und Kultur zusammen, um an ihren Ständen und mit mehr als 70 Vorträgen, Workshops und kulturellen Vorstellungen über Sprachkurse, Sprachreisen, Austauschprogramme sowie Onlinekurse und Apps zu informieren. Weiterlesen... 

Jobbörse

Warum Tandem? Eine Praktikantin berichtet

Seit Mitte November 2017 absolviert die Tschechin Maja Staňková ein Praktikum beim Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem. Warum sie sich für Tandem als Einsatzstelle entschieden hat, beschreibt sie wie folgt…

Die Welt (nicht nur) deutsch-tschechisch

Von Gauklertreffen bis Feriencamp – Veranstaltungen der Jugendbildungsstätte Waldmünchen 2018

Auch 2018 ist die Jugendbildungsstätte Waldmünchen Begegnungsort für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene aus Deutschland und Tschechien. Ob Medienseminar, Fortbildung für Gaukler und Jongleure oder Feriencamp, es ist wieder Einiges geboten. Eine Veranstaltungsübersicht finden Sie hier

Neue Webseite des Fördervereins "Schulpartnerschaften Stuttgart – Brünn"

Der Förderverein „Schulpartnerschaften Stuttgart – Brünn“ unterhält seit vielen Jahren Kontakte auf schulischer Ebene zur Stadt Brünn. Seit Kurzem informiert die neue Homepage www.schulpartner-stuttgart-brno.eu über die Aktivitäten und Partnerschaften. Schaue Sie selbst!

Ein Interview über Bildungsreisen nach Tschechien

Herbert Schmid von der Organisation Arbeit und Leben in Weiden organisiert Bildungsreisen nach Tschechien // Ein Interview 

Ausschreibung des Instituts für Jugendarbeit Gauting

10. Fachgespräch: Politische Bildung an historischen Orten des Nationalsozialismus (18./19.01.2018, Gauting) 

Wahlen in Tschechien

www.spiegel.de

www.zeit.de 

www.tagesschau.de

Staatspräsident Miloš Zeman will Wahlsieger Andrej Babiš am 6. Dezember zum Premier ernennen 

Weitere interessante Meldungen

Deutsch-tschechischer Journalistenpreis vergeben 

„celebrate diversity! youth exchange for all“ – neue Ausschreibung des Förderprogramms EUROPEANS FOR PEACE für Projekte in 2018 und 2019 

Neues zum Europäischen Solidaritätskorps

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner