Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Tandem-Kurier 2/2017

20 Jahre Tandem, 20 Jahre deutsch-tschechischer Jugendaustausch! Der Countdown für die Festveranstaltung mit anschließender deutsch-tschechischer Party am 28. April 2017 in Berlin läuft. Wir freuen uns schon heute auf zwei unvergessliche deutsch-tschechische Veranstaltungen.

Dass sich Tandem in den zwei vergangenen Jahrzehnten so gut entwickeln konnte, liegt sicherlich am Engagement der beiden Tandem-Teams. Aber eben nicht nur, sondern auch an der Vielzahl an wertvollen Kooperationen mit Ihnen. Lassen Sie uns so weiter machen! Lassen Sie uns weiter deutsch-tschechisch netzwerken, Ideen spinnen, diskutieren…

Ideen hierfür lesen Sie in unserer aktuellen Newsletter-Ausgabe.

Ihr Tandem Regensburg


Tandem-News

Von Nachbar zu Nachbar, von Freund zu Freund – 20 Jahre deutsch-tschechischer Jugendaustausch

Als vor 21 Jahren die diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Tschechien noch angespannt waren, wurde auf jugendpolitischer Ebene der Impuls gegeben für eine neue Phase des nachbarschaftlichen Verhältnisses: In Polička, einer kleinen Stadt in der Nähe der Landesgrenze zwischen Böhmen und Mähren, fand das erste deutsch-tschechische Jugendtreffen statt. Junge Menschen aus Deutschland und Tschechien diskutierten in Anwesenheit der Präsidenten Havel und Herzog über Themen wie „Partizipation von Jugendlichen in der Politik“ und „Gemeinsame Geschichte – gemeinsame Zukunft“. Mit dem Jugendtreffen in Polička war der Grundstein für einen zukunftsfähigen deutsch-tschechischen Jugendaustausch gelegt. Ein Jahr später, also 1997, als die Deutsch-tschechische Erklärung unterzeichnet wurde, fand auch die Eröffnung der Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem in Regensburg und Pilsen statt. Weiterlesen...

Fortbildung: Historisch-politische Bildung im deutsch-tschechischen Jugend- und Schüler/-innenaustausch

Vom 21. bis 23. Juni 2017 findet in Weimar die erste Fortbildung für Träger der Jugendarbeit und Lehrer/-innen aus Deutschland und Tschechien im Rahmen des Schwerpunkts „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft!" statt. Weiterlesen…

Tandem Regensburg beim 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag in Düsseldorf
Internationaler Empfang beim Kinder- und Jugendhilfetag in Düsseldorf

Zusammen mit den anderen Fach- und Förderstellen der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit präsentierte sich Tandem mit einem gemeinsamen Programm beim 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag vom 28. bis 30. März 2017 in Düsseldorf. Neben Beratung und Information am Messestand beteiligten sich die sieben Organisationen auch mit Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden am europäischen Fachprogramm des DJHT, der unter dem Motto „22 Mio. Junge Chancen – gemeinsam.gesellschaft.gerecht.gestalten" stand. Weiterlesen…

Außerschulischer Austausch

Informations- und Vernetzungstag zum internationalen Jugendaustausch am 4. Mai 2017 in Potsdam
Info- und Vernetzungstag in Potsdam

Anfang Mai findet in Potsdam ein Informations- und Vernetzungstag statt. Die Informations- und Vernetzungstage sind ein Angebot an alle am internationalen Schüler- und Jugendaustausch Interessierten, sich über Förderorganisationen zu informieren, sich mit anderen lokalen Akteuren zu vernetzen, eigene Erfahrungen weiterzugeben und neue Impulse für den Austausch aufzunehmen. Weitere Informationen lesen Sie hier.

Kooperation mit GUT DRAUF, einer Aktion der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Logo Gut drauf2017 setzt Tandem die Befassung mit Gesundheitsförderung im deutsch-tschechischen Austausch, der wir uns im Rahmen unseres Schwerpunktthemas „Gesundes Aufwachsen“ mit dem Motto „YOLO – mach was draus“ 2014-2015 gewidmet haben, fort: Durch eine Kooperation mit GUT DRAUF, einer Aktion der BZgA zur Verbesserung der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen im Alter von 5 bis 18 Jahren. Ein deutsch-tschechischer Fachtag zu Themen der Gesundheitsförderung, eine deutsch-tschechische GUT DRAUF-Basisschulung sowie die Übersetzung von GUT DRAUF-Informations- und Fortbildungsmaterialien ins Tschechische sind für 2017 geplant. Für deutsch-tschechische Jugendbegegnungen besteht die Möglichkeit, ein GUT DRAUF-Programmlabel zu erhalten. Auf dem 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag in Düsseldorf wurde die Kooperation das erste Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Weitere Informationen zur Kooperation werden in Kürze auf unserer Homepage www.tandem-org.de veröffentlicht. Generelle Informationen zu GUT DRAUF: www.gutdrauf.net. Ansprechpartnerin bei Tandem: Stefanie Schütz; schuetz(a)tandem-org.de; 0941/5855725.

„Fake news oder Wahrheit” // Maultaschen und Piroggen - Austauschforum für den Jugend- und Schüler/-innenaustausch mit Deutschland, Polen, Russland und Tschechien (11. bis 14. Mai 2017 im Internationalen Forum Burg Liebenzell)

Über welche Ereignisse berichten uns die sozialen Medien aus unseren Partnerländer Deutschland, Polen, Russland und die Tschechische Republik? Welche Informationen erhalten wir, welches Bild von der Situation in und von der Gesellschaft wird uns vermittelt und was bewirkt das bei unseren Jugendlichen und ihrer Motivation, an Austauschen teilzunehmen? Soziale Medien und Netzwerke sind eine wesentliche Informations- und Austauschquelle für junge Menschen. Wie können wir diese in der internationalen Jugendarbeit für unsere Austauschprojekte einbinden? Wie können wir gelungene Begegnungen in unseren Partnerländern dazu nutzen, Jugendlichen demokratisch und menschenrechtsorientierte gelebte Wirklichkeiten in unseren Partnerländern zu vermitteln und sichtbar zu machen? Wie können wir die Lebenswelten der Jugendlichen aus den verschiedenen Ländern in den Fokus unserer Begegnungen rücken? Weiterlesen...

„Wo bin ich Zuhause?“ – Deutsch-tschechisches Jugendforum präsentierte Ergebnisse der 9. Amtszeit in Regensburg

JugendforumZwei Jahre lang beschäftigten sich die Mitglieder des Deutsch-tschechischen Jugendforums – 30 Jugendlichen aus Deutschland und Tschechien – intensiv mit der Frage „Wo bin ich Zuhause?“. Am 17. März 2017 präsentierten sie dann im Jugendzentrum Arena in Regensburg ihre Ergebnisse. Weiterlesen…

ahoj.info News

Fritzchen und Pepíček vor der Kamera

Vom 3. bis 5. März 2017 fand der deutsch-tschechische Videoworkshop „Fritzchen & Pepíček vor der Kamera.../ před kamerou...” in der Jugendbildungsstätte Waldmünchen statt. 19 motivierte Teilnehmer/-innen aus Tschechien und Deutschland drehten gemeinsam Filme zum Thema Witze. Veranstalter waren die Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem/Projekt „ahoj.info“ in Kooperation mit der Jugendbildungsstätte. Weiterlesen…

Schulischer Austausch

Neue Ansprechpartnerin für den schulischen Austausch bei Tandem Regensburg
Ulrike Fügl

Seit März 2017 ist Ulrike Fügl als pädagogische Mitarbeiterin für alle Fragen rund um den schulischen Austausch zwischen Deutschland und Tschechien zuständig. Tandem Regensburg berät zu Fördermöglichkeiten für Austauschmaßnahmen, bietet Schulen und schulischen Einrichtungen bei der Umsetzung deutsch-tschechischer Austauschmaßnahmen und Projekte vielfältige Unterstützung. Diese reichen von der Hilfestellung bei der Kontaktanbahnung, über Information und Beratung, inhaltliche und methodische Schulungen mit Erfahrungsaustausch bis hin zum Angebot von Materialien, die zur Vorbereitung und Durchführung eines Schüleraustausches nützlich sein können. Kontakt: fuegl@tandem-org.de, Tel.: 0941-465 26 220

Freiwillige Berufliche Praktika

Informationsvideo zum Programm „Freiwillige Berufliche Praktika“

Tandem hat für alle interessierten Schulleiter/-innen, Berufsschullehrer/-innen und Ausbilder/-innen ein Video mit den wichtigsten Informationen zum Programm „Freiwillige Berufliche Praktika“ vorbereitet. In diesem Video kommen sowohl Tandem-Mitarbeiterinnen als auch Projektverantwortliche, Begleitpersonen und Sprachanimateurinnen zu Wort. Sie erläutern den Ablauf der grenzüberschreitenden Praktika, geben wertvolle Tipps zur Durchführung und vermitteln persönliche Impressionen vom Programm. Das Video können Sie sich auf unserer Homepage anschauen.

Save the date – Kontaktseminar für deutsche und tschechische Mitarbeiter/-innen aller Einrichtungen der beruflichen Bildung, 06.-08.10.2017 in Pilsen 
Save the date: FBP-Kontaktseminar

Sie möchten ein berufliches Praktikum durchführen und sind auf der Suche nach einer Partnereinrichtung im Nachbarland? Sie benötigen genauere Informationen bezüglich der Planung, Durchführung und Förderung der beruflichen Praktika? Sie wünschen sich Unterstützung beim Planen Ihrer Aktivität und einen Erfahrungs- und Meinungsaustausch mit bereits aktiven Projektträgern? Dann laden wir Sie herzlich ein zum Kontaktseminar vom 6. bis 8. Oktober 2017 in Pilsen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Angebote im Vorschulbereich

Tschechische Kindergärten suchen Projektpartner

Sucht Ihr Kindergarten einen tschechischen Partner? Wollen Sie Ihren Kindern die Möglichkeit geben, das Land Tschechien mit seinen Traditionen, seiner Kultur und Sprache zu entdecken und durch gemeinsame Treffen größere Toleranz und Rücksichtnahme zu lernen? Dann wenden Sie sich an die Kontaktlotsin des Projekts „Nachbarwelten – Sousední světy“, die Ihnen hilft, zu tschechischen Kindergärten Kontakte zu knüpfen. Wir stehen bereits mit mehreren tschechischen Kindergärten in Kontakt, die an einer bilateralen Zusammenarbeit im Vorschulbereich interessiert sind. Weitere Informationen über die Kontaktlotsin und die Kontaktdatenbank finden sie hier.

Wichtige Information zum Angebot „Ich zeig‘ dir meine Welt“

Unser Projektangebot „Ich zeig‘ dir meine Welt!“ wird von den Einrichtungen im Fördergebiet der EU-Kooperationsprogramme sehr gut angenommen. Das freut uns und die starke Nachfrage vor allem von tschechischen Einrichtungen ist ein positives Signal für uns und unsere Angebote. Offensichtlich besteht ein großes Interesse an grenzüberschreitenden Sprach- und Medienprojekten von klein auf. Nach nur drei Monaten haben sich bereits über 80 Einrichtungen im Fördergebiet angemeldet und nehmen das kostenlose Angebot von Tandem wahr. Weiterlesen…

Zweiter regionaler Infotag in Přeštice (Kreis Pilsen) am 20.05.2017

Im Rahmen des Infotages bekommen die Teilnehmer/-innen Wissenswertes über das Projekt „Nachbarwelten – Sousední světy“ vermittelt. Wir geben Einblicke in die praktische Arbeit der Tandem-Medinauti und in die Umsetzung deutsch-tschechischer Sprach- und Medienprojekte. Gemeinsam mit dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds informiert Tandem zu Möglichkeiten der Finanzierung von grenzübergreifenden Projekten. Gespräche und Austausch mit Kollegen/-innen aus dem Nachbarland und den Projektmitarbeiterinnen sind ein wichtiger Teil des Infotags. Weiterlesen…

Bayerisch-Tschechischer Erzieher/-innenaustausch

Endlich ist es möglich, auch im Fachkräfteaustausch langfristiger zu planen; die aktuelle Förderperiode läuft für zwei Jahre, nämlich bis Dezember 2018. Die Dauer des Austausches kann individuell an die Möglichkeiten Ihrer Einrichtung angepasst werden, von einem bis zu 60 Tage ist alles möglich. Jetzt ist der optimale Zeitpunkt, in das Projekt einzusteigen. Nutzen Sie die Gelegenheit und kommen Sie am 12./13. Mai 2017 nach Cham zum nächsten Info- und Kontaktseminar des „Bayerisch-Tschechischen Erzieher/-innenaustauschs“. Weiterlesen...

Informationsveranstaltung für Kindergärten der EUREGIO EGRENSIS in Marktredwitz

Tandem Regensburg konnte im Rahmen einer Informationsveranstaltung von EUREGIO EGRENSIS AG für Kindergärten das Projekt „Nachbarwelten – Sousední světy“ vorstellen. Mit der Veranstaltung für Kindergärten hat die EUREGIO EGRENSIS AG Bayern einen neuen Akzent in ihrer bereits seit über einem Jahrzehnt laufenden Sprachoffensive gesetzt. Eine Online-Befragung, an der im Vorfeld der Veranstaltung über 40 Kindergärten teilgenommen hatten, hat ergeben, dass bereits einige Kindergärten im bayerischen Teil der Euregio in Sachen „Tschechien“ bzw. „Tschechisch“ aktiv sind. Weiterlesen…

Sprachanimation

Basis- und Aufbauschulung Jassick trifft Sprache // Ausbildung zum Sprachanimateur/zur Sprachanimateurin

Interessieren Sie sich für Deutschland und Tschechien? Macht es Ihnen Spaß, mit Sprachen zu arbeiten und möchten Sie die Methode der deutsch-tschechischen Sprachanimation kennenlernen? Während der Schulungen lernen Sie Übungen, Spiele und praktische Anwendungen der Sprachanimation kennen, erhalten theoretische Grundlagen zur Sprachanimation, einen Überblick von Aktivitäten mit sprachlichem und kommunikationsförderndem Charakter, Tipps zur Vorbereitung und Durchführung von Sprachanimationen und vieles mehr. Weiterlesen...

Tandem-Kontaktdatenbank

Das deutsch-tschechische Theaternetzwerk Čojč bietet von 18. bis 21.05.2017 im Kolpinghaus Cham den theaterpädagogischen Sprachkurs „Kommunikatze" an. Dazu werden noch junge Menschen (14 - 24 Jahre) aus Deutschland gesucht. Weitere Informationen lesen Sie hier: http://bit.ly/2nGpsdz

Das Kinder- und Jugendzentrum Regenbogen („Dům dětí a mládeže Duha“) aus Ústí nad Orlicí ist interessiert an einem Erfahrungsaustausch mit einem deutschen Jugendzentrum. Weitere Informationen finden Sie hier: http://bit.ly/2niXNPH

Das „Hipozentrum Pája“ (tiergestützte Therapie, Ökologie, Freizeitaktivitäten für Kinder) sucht nach einer Einrichtung in Deutschland, die ähnlich arbeitet. Weitere Informationen finden Sie hier: http://bit.ly/2o0sCLl

Die Welt (nicht nur) deutsch-tschechisch

Neues Förderprogramm des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds

Logo Deutsch-Tschechischer ZukunftsfondsDer Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds hat das Förderprogramm für Kleinprojekte erweitert und vereinfacht. Es richtet sich an schulische und außerschulische Akteure, die Jugendbegegnungen zwischen Deutschland und Tschechien umsetzen wollen. Es sollen neue bzw. erneuerte Projektpartnerschaften zwischen den beiden Ländern gefördert werden, die im aktuellen oder nächsten Quartal stattfinden. Mehr Informationen hierzu erhalten Sie hier.

Deutsch-Tschechischer Kulturfrühling

Deutsch-Tschechischer KulturfrühlingDer Deutsch-Tschechische Kulturfrühling 2017 ist eine grenzüberschreitende Kulturinitiative der Deutschen Botschaft Prag, des Goethe-Instituts in Prag, des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und der Tschechischen Zentren in Berlin und München in Zusammenarbeit mit dem Kulturministerium und dem Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Tschechischen Republik. Von 21.03.2017 bis 30.06.2017 finden zahlreiche Veranstaltungen statt. In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds wurde nun ein Flyer mit den in Deutschland stattfinden Veranstaltungen des Deutsch-Tschechischen Kulturfrühlings erstellt. Die Übersicht finden Sie hier.

Deutsch-Tschechisches Feriencamp für Kinder von 11-14 Jahren an der JUBI Waldmünchen

Gemeinsam mit Kindern aus dem Nachbarland etwas unternehmen, Spaß haben und neue Freunde finden? Das erstmalig von der JUBI Waldmünchen von 13.-19.08.2017 angebotene „Deutsch-Tschechische Feriencamp" macht dies möglich und verbindet spannende Erfahrungen mit einer Menge Spaß in den Ferien: In deutsch-tschechischen Kleingruppen studieren die Kinder zum Thema „Grenzen überwinden" ein Theaterstück ein, drehen einen Trickfilm oder machen eine Foto-Collage. Zwischendurch gibt es jede Menge Spaß bei einem gemeinsamen Ausflug, bei einem Stationenlauf oder bei der Sprachanimation. Höhepunkt ist dann die Abschlusspräsentation der Workshop-Ergebnisse vor den Eltern und Geschwistern. Diese Woche werden die Kinder sicher nicht vergessen – neue, grenzüberschreitende Freundschaften sind garantiert! Weitere Informationen unter http://www.jugendbildungsstaette.org/veranstaltungen.de/496.html

Auftaktveranstaltung Treffpunkt – Bayerisch-Böhmische Kulturplattform

Am 1. März 2017 startete das neue Projekt der Stadt Regensburg mit „Pilsen 2015“: Treffpunkt – Bayerisch-Böhmische Kulturplattform, das bis zum 30. Juni 2019 laufen wird. Ziel des Projektes ist es, Kulturakteure auf beiden Seiten der Grenze stärker zu vernetzen und nachhaltige Strukturen zu schaffen. Am Montag, 15. Mai 2017, findet in Pilsen mit einem ersten Netzwerktreffen die Auftaktveranstaltung statt. Für Transportmöglichkeiten von Regensburg nach Pilsen und zurück wird gesorgt. Abfahrt ist um circa  8 Uhr, die Rückkehr nach Regensburg gegen 18 Uhr. Nähere Informationen des Kulturamts Regensburg folgen.

Mit der Schule am Versöhnungsmarsch

Im Rahmen des Festivals MEETING BRNO wird ein zweisprachiger journalistisch-geschichtlichen Workshop veranstaltet. Mittelschüler/-innen aus Brünn, Deutschland und Österreich nehmen an dem Versöhnungsmarsch 2017 teil. Sie werden in gemischtsprachigen Gruppen an unterschiedlichen Aufgaben arbeiten. Ziel ist die Erstellung einer zweisprachigen Zeitung über die Gedenkveranstaltung und ihrem geschichtlichen Hintergrund. Schon zum zweiten Mal ist das Brünner Biskupské gymnázium sowie eine Klasse aus Schwäbisch Gmünd dabei. Besuchen Sie www.meetingbrno.cz/de/aktualitat/mit-der-schule-am-versoehnungsmarsch!

International Youth Meeting Dachau

Vom 29.07-11.08.2017 findet in Dachau das 35. International Youth Meeting statt. Das Treffen bietet Teilnehmer/-innen aus der ganzen Welt einen Ort, an dem sie sich mit Fragen zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auseinandersetzen können. Jeden Sommer kommen 100 Jugendliche aus ca. 25 Nationen, um sich mit der Geschichte des Konzentrationslagers Dachau, dem Nationalsozialismus und heutigen Formen von Ausgrenzung, Rassismus und Diskriminierung zu beschäftigen. Die Sprache während des Programms der Internationalen Jugendbegegnung ist Englisch. Die Teilnahmegebühren betragen 280 €. Mehr Infos finden Sie online unter http://www.jugendbegegnung-dachau.de/.

Tschechisches Literaturzentrum in Prag nimmt Arbeit auf

Tschechien steuert 2017 5,6 Millionen Euro zur Flüchtlingshilfe bei

Tschechiens Präsident Zeman macht seine erneute Kandidatur offiziell

Premier Sobotka in Berlin: Treffen mit Merkel und Schulz

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner