Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Tandem-News

Lobbyarbeit für Tandem-Idee bei der „avanti“ in Darmstadt

Tschechien!? Während ein Teil der Besucher/-innen der Bildungsmesse „avanti“ (07.11.2013) klare Vorstellungen von Tschechien und Interesse an einem Aufenthalt im Nachbarland hatte, konnte ein Teil der Messebesucher/-innen mit Tschechien und Tschechisch nur wenig anfangen. Umso besser, dass das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem mit einem Informationsstand im Justus-Liebig-Haus in Darmstadt vertreten war und Lobbyarbeit für Tschechien und Tschechisch machte.

Michaela Skopalová, EVS-Freiwillige bei Tandem Regensburg, und Daniela Fousková vom Tandem-Juniorteam hatten alle Hände voll zu tun, um den vielen Nachfragen am Stand gerecht zu werden. Schüler/-innen und Student/-innen interessierten sich mehrheitlich für den Europäischen Freiwilligendienst und Praktika in Tschechien. Denjenigen, die mit dem Nachbarland noch nicht in Berührung gekommen waren, empfahlen Michaela Skopalová und Daniela Fousková die Webseite www.ahoj.info mit Informationen zum Nachbarland und die möglichen Wege dorthin. Interessierte Lehrkräfte informierten die beiden über das komplette Tandem-Angebot, vom schulischen Austausch über Sprachanimation bis hin zur Kontaktdatenbank.

Für Unterhaltung am Stand sorgte ein Quiz, bei dem die Teilnehmer/-innen ihr Wissen über das Nachbarland überprüfen konnten. Beliebteste Publikation und stark nachgefragt war der deutsch-tschechische Sprachführer „Do kapsy“ (Für die Hosentasche).

Die Gesamtorganisation der Bildungsmesse war sehr gut und das Tandem-Team freute sich, dass es die Tandem-Idee an viele (junge) Menschen weitergeben konnte.

 

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner