Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Schulischer Austausch

Zukunftsforum in Berlin zum Thema „Austausch macht Schule“

Schüleraustausch vermittelt interkulturelle Kompetenzen und legt bei Jugendlichen den Grundstein für Toleranz und ein friedliches Europa. Hierin bestand Einigkeit unter den Teilnehmer/-innen des Zukunftsforums „Austausch macht Schule“ am 7. und 8. Oktober 2013 in Berlin. Eingeladen hatten das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem, das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW), das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW), die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch (Stiftung DRJA) sowie der Pädagogische Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz.

Logo Austausch macht SchulePraktiker, Fachleute und Wissenschaftler diskutierten zwei Tage lang über das Thema Schüleraustausch. Im Vordergrund standen der Austausch als wichtiger „Bildungsort“ und seine Einbindung in das Bildungssystem. Die Voraussetzungen zur Organisation von Schüleraustausch wurden ebenso diskutiert wie die Frage, welche Kompetenzen Lehrkräfte benötigen, damit der Austausch seine volle Wirkung entfalten kann.
Die Konferenz soll als Ausgangspunkt für eine lebendige Debatte dienen. Um diese im Anschluss auch weiterzuführen und auf eine breitere Basis zu stellen, wurde die Plattform www.austausch-macht-schule.org ins Leben gerufen.

Als bilateralen Organisationen liegt den Initiatoren das Thema Schüleraustausch besonders am Herzen. „In Zeiten der Globalisierung und zum Wohle der Kinder und Jugendlichen ist es wichtig, dem Schulaustausch ein Netzwerk zu schaffen“, erklärten Dr. Markus Ingenlath und Béatrice Angrand, Generalsekretäre des DFJW, „deswegen setzt die gemeinsame Initiative von DFJW, DPJW, PAD, Stiftung DRJA und TANDEM ein richtiges und zukunftsweisendes Zeichen. Ziel ist es, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen ein bereicherndes Erlebnis zu schenken.“

 

 

 

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner