Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Die Welt deutsch-tschechisch

Amnesty International: Roma-Kinder sind an tschechischen Schulen weiter ausgegrenzt

Die Tschechische Regierung hat es bisher nicht verstanden, der Ausgrenzung von Roma-Kindern in den Schulen wirksam zu begegnen. Die Angehörigen der Roma seien in Tschechien nach wie vor persönlichen Angriffen und Zwangsumzügen ausgesetzt, eine schwierige Position im Land hätten zudem Antragsteller auf Asyl.

Zu dieser kritischen Einschätzung kommt die Menschrechtsorganisation Amnesty International in ihrem Jahresbericht 2012, der am 23. Mai 2013 veröffentlicht wurde. Auf die Probleme der Migranten und die Ausgrenzung der Roma in Tschechien hatte Amnesty International bereits in ihrem letzten Jahresbericht verwiesen.

Quelle: Radio Prag (23.05.2013)

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner