Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Die Welt deutsch-tschechisch

Jan Švejnar verzichtet auf Kandidatur für Präsidentenamt

Der Ökonom Jan Švejnar hat auf seine Kandidatur bei der ersten Direktwahl des Staatspräsidenten im kommenden Jahr verzichtet. Das erklärte der 60-Jährige am 11. September 2012. Er habe sich die Kandidatur im Sommer noch einmal überlegt und sei zu dem Schluss gekommen, lieber mit seiner akademischen Tätigkeit fortzufahren.

Švejnar unterrichtet an der Karlsuniversität Prag und forscht am Institut für Volkswirtschaft der Akademie der Wissenschaften. Daneben übt er diverse Beratertätigkeiten aus und ist in verschiedenen Verwaltungsräten von Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen vertreten.
Der Ökonom hatte bereits 2008 für das Amt des Staatspräsidenten kandidiert, nominiert von den tschechischen Sozialdemokraten. Er musste sich allerdings dem amtierenden Präsidenten Klaus knapp geschlagen geben.

In Umfragen für die Direktwahl im kommenden Jahr lag Švejnar stets auf den vorderen Plätzen, wurde aber in den letzten Monaten vom Ex-Premier Miloš Zeman vom zweiten auf den dritten Platz verdrängt.

Quelle: Radio Prag

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner