Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Die Welt deutsch-tschechisch

Die Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien (LV) feiert ihr 20-jähriges Bestehen

Anlässlich dieses runden Jubiläums veranstaltet die LV am Freitag, 5. Oktober 2012, eine Konferenz im tschechischen Außenministerium mit dem Titel „20 Jahre seit den Unterzeichnungen“. Die Unterzeichnung des deutsch-tschechoslowakischen Nachbarschafts- und Freundschaftsvertrags vor ebenfalls 20 Jahren, die Bundesaußenminister Westerwelle eine „europäische Sternstunde“ nannte, war die Grundvoraussetzung für die Gründung der LV.

Die Konferenz möchte einen umfassenden Blick auf die Geschichte der  Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien und auf die deutsch-tschechischen Beziehungen werfen. Mit dem Geschichtswissenschaftler Matěj Spurný konnte die LV einen renommierten Spezialisten auf diesem Gebiet verpflichten.

Über die ersten Tage der Landesversammlung und ihre weitere Entwicklung wird der ehemalige LV-Präsident Walter Piverka sprechen. Daneben wird es Podiumsdiskussionen mit Vertretern der deutschen Minderheit, dem Institut für Auslandsbeziehungen, das die LV seit zehn Jahren bei ihrer Arbeit begleitet, und Institutionen des deutsch-tschechischen Austauschs sowie bekannten Persönlichkeiten aus dem kulturellen Leben geben. Die Konferenz möchte allerdings nicht nur einen Blick zurück werfen, sondern auch Impulse für die Zukunft der deutschen Minderheit in Tschechien und die Arbeit der LV geben.

Der Tag wird mit einer LV-Party mit Live-Konzert des „Orchester Bandini“ im Jazz-Dock enden.

Interessierte können sich bis zum 28. September 2012 unter info@landesversammlung.cz oder per Fax unter 00420 233 344 372 anmelden. Auf Grund der Vorgaben des Außenministeriums ist eine schriftliche Anmeldung (Name, Vorname, Institution) unbedingt erforderlich.

http://www.landesversammlung.cz/de/

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner