Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Die Welt deutsch-tschechisch

Angela Merkel in Prag: Zu Besuch beim guten Nachbarn

Rund 20 Jahre nach der Unterzeichnung des Nachbarschaftsvertrags war Kanzlerin Angela Merkel am 3. April 2012 zu Besuch in Prag. Trotz einiger Streitpunkte überwogen die leisen Töne.

Deutschland und Tschechien wollen trotz Spannungen wegen des EU-Fiskalpakts und des umstrittenen Atomkraftwerks Temelín eng in der Europa- und Energiepolitik zusammenarbeiten. Der liberal-konservative Ministerpräsident Petr Necas versprach Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei einem Treffen in Prag Transparenz beim Ausbau des Atomkraftwerks Temelín nahe der bayerischen Grenze, verlangte aber zugleich Akzeptanz für die Pläne. Zugleich sicherte er der Kanzlerin zu, dass Tschechien den europäischen Fiskalpakt zu mehr Haushaltsdisziplin erfüllen werde – auch ohne ihn zu unterschreiben. Sein Land werde „de facto“ die Anforderungen einhalten. Merkel zeigte sich optimistisch, dass Prag den Vertrag eines Tages unterschreiben werde. Sie sagte: „Auch wenn Tschechien den Fiskalpakt jetzt nicht unterzeichnet hat, wissen wir, dass sich die tschechische Regierung das offenhält.“

Den kompletten Beitrag über den Besuch von Angela Merkel in Prag lesen Sie auf n24.de

Weitere Beiträge zum deutsch-tschechischen Spitzentreffen sehen / lesen Sie hier:

tagesschau.de

sueddeutsche.de

 

 

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner