Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Die Welt deutsch-tschechisch

Brückenbauer 2012 – Preisverleihung und Preisträger

Zum 6. Mal hat Bavaria Bohemia e.V., Trägerverein des Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) in Schönsee, am 29.03.12 den Preis „Brückenbauer - Stavitel mostů“ verliehen. Preisträger sind fünf Persönlichkeiten und drei Partnerprojekte aus den bayerischen und tschechischen Nachbarregionen. Den Ehrenpreis erhielt der Pilsner Bischof Mons. František Radkovský.

Die Auszeichnung „Brückenbauer - Stavitel mostů“ honoriert den unermüdlichen und oftmals ehrenamtlichen Einsatz von Bürgerinnen und Bürgern für die Verständigung zwischen den Nachbarregionen Bayerns und Tschechiens. Die feierliche Preisverleihung fand in der historischen Gewölbehalle des CeBB in Anwesenheit von 130 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Bildung, Gesellschaft und Kirche aus beiden Ländern statt.
Ein Filmportrait stellte jeden Preisträger und sein Engagement kurz vor. Mitglieder des Kuratoriums des CeBB und des Vorstandes von Bavaria Bohemia e.V. übergaben die Urkunden und die Brückenbauerpreise aus Glas an die Geehrten.

Preisträger 2012
• Kulturinitiativen | Partnerprojekte
Partnerschaftskomitees Schwandorf und Sokolov
Förderverein Wallfahrtskirche Maria Kulm e.V.
Sprachoffensive Tschechisch an Oberpfälzer Realschulen
• Persönlichkeiten
Mgr. Pavel Fencl, Prachatice
Horst Frickinger, Passau
Widmar Hader, Bad Abbach
Prof. PhDr. Tomáš Jílek, CSc., Plzeň
Dr. Rita Kielhorn, Berlin / Wurz
• Ehrenpreis
Bischof Mons. František Radkovský, Plzeň

Hintergrund:
Bavaria Bohemia e.V., Trägerverein des Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) in Schönsee, stiftete auf Anregung seines Kuratoriums erstmals im Jahr 2007 den Preis „Brückenbauer | Stavitel mostů“. Diese Auszeichnung wird seither jährlich vergeben.

Der Preis wird für vorbildliches, beispielhaftes und wegweisendes Engagement zur Vertiefung der „guten Nachbarschaft“ in den bayerischen und tschechischen Nachbarregionen verliehen. Preisträger sind Bürgerinnen und Bürger, die sich vielfach ehrenamtlich, weit über ihre beruflichen Verpflichtungen hinaus und oft außerhalb des Rampenlichts der Öffentlichkeit der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit widmen und mit ihrem ausgeprägten Engagement Vorbild sind.
Quelle: bbkult.net

 

 

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner