Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Tandem-Kurier Ausgabe 3/2012

Erfreulich groß war die Resonanz auf das Jubiläum „15 Jahre Tandem", nicht nur während der Jubiläumsveranstaltung am 19. April 2012 in Nürnberg, sondern auch im Nachgang: Auf der Webseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wurde über die vergangenen 15 Jahre auf dem Feld der deutsch-tschechischen jugendpolitischen Zusammenarbeit berichtet, ebenso auf der Webseite der Prager Zeitung. Die Mittelbayerische Zeitung in Regensburg, also am Sitz des Koordinierungszentrums, bot Tandem an, auf der Meinungsseite die vergangenen 15 Tandem-Jahre zu kommentieren. Mehr dazu lesen Sie in unserer heutigen Kurier-Ausgabe. Darüber hinaus erfahren Sie Wissenswertes aus den einzelnen Tandem-Arbeitsbereichen und der Welt deutsch-tschechisch.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihr Tandem-Team



Tandem-News

„Jugendpolitischer Glücksfall Tandem" wurde 15 – Das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch feierte mit Auftraggebern, Förderern und Partnern Jubiläum in Nürnberg

Zahlreiche interessante deutsch-tschechische Begegnungen gab es am 19. April 2012 bei der Jubiläumsveranstaltung „15 Jahre Tandem" in Nürnberg. Vertreter/-innen aus Politik und der (internationalen) Jugendarbeit diskutierten unter dem Titel „Von der Nachbarschaft zur Freundschaft" die weiteren Entwicklungsmöglichkeiten der deutsch-tschechischen jugendpolitischen Zusammenarbeit. Gleichzeitig wurden die vergangenen 15 Jahre auf diesem Feld erörtert und der Beitrag Tandems positiv bewertet. „Tandem ist ein jugendpolitischer Glücksfall für Deutschland und Tschechien", sagte Lutz Stroppe, Abteilungsleiter „Kinder und Jugend" im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Nach der leidvollen Geschichte des 20. Jahrhunderts sind die Nachbarn Deutschland und Tschechien dabei, etwas Neues zu gestalten: eine friedvolle, freiheitsdenkende und demokratische Zukunft. Mit seinen Programmen und Projekten unterstützt Tandem diese Entwicklung, sagten die weiteren Redner Christian Schmidt, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung, Eva Bartoňová, Vizeministerin am tschechischen Schulministerium, und Matthias Fack, Erster Präsident des Bayerischen Jugendrings.

>>> weiterlesen

„Von der Nachbarschaft zur Freundschaft" – Außenansicht Tandems in der Mittelbayerischen Zeitung

Am Donnerstag, 26. April 2012, veröffentlichte die Mittelbayerische Zeitung auf ihrer Meinungsseite eine Außenansicht von Thomas Rudner, Leiter Tandem Regensburg, zu den vergangenen 15 Jahren auf dem Feld der deutsch-tschechischen jugendpolitischen Zusammenarbeit. Den Beitrag können Sie auch in unserer aktuellen Kurier-Ausgabe lesen.

>>> weiterlesen

Beeindruckende Begegnungen

Zu einer Inforeise vom 23. bis 28. April 2012 nach Flossenbürg, Theresienstadt, Lidice und Prag lud das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch Tandem Regensburg gemeinsam mit dem Institut für Jugendarbeit in Gauting ein. Ziel war es, Fachkräften aus der Jugendarbeit Zugänge und Konzepte zur grenzüberschreitenden Thematisierung von Erinnerungsarbeit mit Jugendgruppen zu bieten. Begleitet wurde die Gruppe von Ernst Grube, einem Zeitzeugen, der das Ghetto in Theresienstadt überlebt hat, sowie von Dr.Bernhard Schoßig, Historiker an der LMU München.

>>> weiterlesen 

MdB Marianne Schieder besuchte das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem

Die Entwicklungen in der nachbarschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Tschechien verfolgt die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder (SPD) mit großem Interesse. Bei ihrem Besuch im Tandem-Büro in Regensburg am 2. Mai 2012 informierte sie sich über aktuelle Themen und Vorhaben des Koordinierungszentrums, versprach Unterstützung beim Netzwerken und begrüßte eine Kooperation im Hinblick auf das Thema grenzüberschreitende Drogenprävention.

>>> weiterlesen

Tandem beim Sudetendeutschen Tag

Das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem wird mit einem Infostand beim 63. Sudetendeutschen Tag am 26./27. Mai 2012 in Nürnberg vertreten sein. Fragen rund um den deutsch-tschechischen Jugendaustausch beantworten wir Ihnen am Tandem-Infostand im Rahmen der „Grenzüberschreitenden Kultur- und Tourismusbörse" in der Messe Nürnberg (Halle 6). Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Außerschulischer Austausch

Informations- und Vernetzungstage in Oberschleißheim und Würzburg (15./16.05.2012)

Das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem lädt gemeinsam mit dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk und der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch zu Informations- und Vernetzungstagen in Bayern ein. Die erste Veranstaltung findet am 15. Mai 2012 in der Jugendbegegnungsstätte am Tower in Oberschleißheim statt, am 16. Mai 2012 folgt ein zweiter Informations- und Vernetzungstag in der Jugendbildungsstätte Unterfranken in Würzburg. Eingeladen sind alle am Schüler- und Jugendaustausch mit Polen, Russland oder Tschechien Interessierten.

>>> weiterlesen

ahoj.info-News

ahoj.info-Kurzfilme auf youtube und gelungener Workshop „Natur? Natürlich – zusammen!"

Wer an deutsch-tschechischen Jugendbegegnungen interessiert ist, der wird um das Thema Nachbarsprache nicht vorbei kommen. Kenntnisse der Nachbarsprache machen sich nicht nur gut im Lebenslauf. Vielmehr zeugen sie von Interesse am Nachbarland und seinen Menschen – eine gute Voraussetzung für ein freundschaftliches Miteinander. Im Rahmen des Video-Workshops „Hilf mir, Dich zu verstehen" (16. bis 18. März 2012 in Waldmünchen) diskutierten die Teilnehmer/-innen ihre Erfahrungen und drehten vier Videofilme zum Thema (Nachbar-)Sprache. Ferner lesen Sie in den ahoj.info-News einen Nachbericht über den ahoj.info-Workshop "Natur? Natürlich - zusammen!".

>>> weiterlesen

Schulischer Austausch

Beim Tandem-Kontaktseminar entstanden neue deutsch-tschechische Schulpartnerschaften

"Beim Kontaktseminar für deutsche und tschechische Lehrkräfte wurden „die Erwartungen nicht erfüllt, sie wurden übertroffen!" Mit dieser Aussage im Rahmen der schriftlichen Seminarauswertung kann die Zufriedenheit der Teilnehmer/-innen wohl am besten zum Ausdruck gebracht werden. Vom 20. bis 22. April 2012 trafen sich am deutsch-tschechischen Austausch interessierte Lehrkräfte im westböhmischen Tachov beim Tandem-Kontaktseminar.

>>> weiterlesen

Tagung für Tschechisch-Lehrkräfte in Prag, 22.-24.6.2012

Das Institut für sprachliche und fachliche Vorbereitung der Karlsuniversität Prag (Ústav jazykové a odborné přípravy – ÚJOP-UK) und die Hochschule für angewandte Wissenschaften Amberg-Weiden laden Tschechisch-Lehrkräfte zu einer Fachtagung vom 22. bis 24. Juni 2012 in Prag ein. Hansjürgen Karl von Tandem Regensburg hält am Samstag, 23. Juni 2012, einen Vortrag zum Thema deutsch-tschechische Sprachanimation.

>>> weiterlesen

Neuer Mitarbeiter für den schulischen Austausch bei Tandem Pilsen

Tandem Pilsen und Regensburg freuen sich über einen neuen Kollegen: Otakar Slanař hat bei Tandem Pilsen zum 1. April 2012 die Elternzeitvertretung von Edita Kočandrlová als pädagogischer Mitarbeiter für den Bereich schulischer Austausch und Sprachanimation übernommen.

>>> weiterlesen

Freiwillige Berufliche Praktika

Jetzt voranmelden für „Freiwillige Berufliche Praktika“

Das Tandem-Programm „Freiwillige Berufliche Praktika“, das im Jahr 2000 ins Leben gerufen wurde, bietet deutschen und tschechischen Berufsschüler/-innen und Auszubildenden ab einem Alter von 16 Jahren die Möglichkeit, berufliche Praktika im Nachbarland zu absolvieren. Die entsprechenden Fördermittel werden vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und vom EU-Programm Leonardo da Vinci zur Verfügung gestellt. Interessierte Einrichtungen setzen sich bitte mit Tandem in Verbindung.

>>> weiterlesen

Förderzusage des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds für „Freiwillige Berufliche Praktika für Auszubildende und junge Arbeitnehmer/-innen und Jugendliche ohne Ausbildungsplatz  im Nachbarland“

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds gewährt Tandem Fördergelder zur Durchführung der Maßnahme „Freiwillige Berufliche Praktika für Auszubildende und junge Arbeitnehmer/-innen und Jugendliche ohne Ausbildungsplatz im Nachbarland".

>>> weiterlesen

Kontaktbörse

Ohne Partner keine bilateralen Projekte – Mit Hilfe der Tandem-Kontaktbörse den passenden Partner finden

Ohne Partner keine bilateralen Projekte. Die Vermittlung von Partnerschaften zwischen Institutionen, Organisationen, Schulen, Vereinen und Einzelpersonen gehört daher zu den Kernaufgaben von Tandem. Mit Hilfe der Tandem-Kontaktdatenbank (www.tandem-info.net/partner) können auch Sie ohne großen Aufwand einen geeigneten Partner finden. Ihre Suche wird unterstützt von Kontaktlotsin Jana Věžníková. Kontakt: kontaktlotse@tandem-org.de

>>> weiterlesen

Publikationen / Arbeitshilfen

Praxishandbuch für Schule und Jugendarbeit

Sie interessieren sich für den deutsch-tschechischen Jugendaustausch, befinden sich jedoch erst am Anfang Ihrer Planungen. Als gute Hilfe für die Konkretisierung Ihrer Ideen bis hin zum eigentlichen Austausch dient das Praxishandbuch für Schule und Jugendarbeit. Es beinhaltet fundierte Informationen, verständlich geschriebene Fachartikel und zahlreiche Anregungen zu allen Themenbereichen rund um den deutsch-tschechischen Jugendaustausch. Das Praxishandbuch ist gegen eine Schutzgebühr von 10 Euro bei Tandem Regensburg (tandem@tandem-org.de) erhältlich. Sie können das Praxishandbuch auch gerne in unserem Online-Shop bestellen.

Die Welt deutsch-tschechisch

Macht mit beim youpodia-Fotowettbewerb und gewinnt ein tolles Wochenende mit Freunden

youpodia, die Community des Deutschen Jugendherbergswerkes, hat einen neuen Fotowettbewerb ausgelobt. Es werden die schönsten Fotos von einem Eurer Wochenenden mit Freunden gesucht. Zu gewinnen gibt es folgerichtig tolle Erlebnis-Wochenenden mit Freunden! Teilnahmeschluss ist der 30.5.2012.

>>> weiterlesen

„Vergessene Orte – einer Region auf der Spur", trinationaler Workshop vom 15. bis 19. August 2012

Vom 15. bis 19. August 2012 findet in Großhennersdorf der trinationale Workshop „Vergessene Orte – einer Region auf der Spur" statt. Weitere Informationen sind zu finden auf www.vergesseneorte.blog.de.

Tag der offenen Tür in der Deutschen Botschaft Prag am 20. Juni 2012

Die Deutsche Botschaft Prag öffnet zum dritten Mal ihre Räumlichkeiten im Prager Lobkowicz-Palais auf der Kleinseite für die Öffentlichkeit. Der Tag der offenen Tür findet am Mittwoch, 20. Juni 2012, statt. Ein Programm speziell für Schulklassen wird von 9 bis 12 Uhr angeboten, ab 12 Uhr für die breite Öffentlichkeit. Das Programm endet voraussichtlich um 20 Uhr.

>>> weiterlesen

Das Deutsch-tschechische Jugendforum sucht eine/n Koordinator/in

Für die organisatorische Betreuung der Treffen des Deutsch-tschechischen Jugendforums während der siebten Amtsperiode (Juli 2012 bis voraussichtlich September 2013) sucht das Deutsch-tschechische Jugendforum eine/n Koordinator/in.

>>> weiterlesen

Brückenbauer 2012 – Preisverleihung und Preisträger

Zum 6. Mal hat Bavaria Bohemia e.V., Trägerverein des Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) in Schönsee, am 29.03.12 den Preis „Brückenbauer - Stavitel mostů" verliehen. Preisträger sind fünf Persönlichkeiten und drei Partnerprojekte aus den bayerischen und tschechischen Nachbarregionen. Den Ehrenpreis erhielt der Pilsner Bischof Mons. František Radkovský.

>>> weiterlesen

Zukunftsfonds gibt Geld für neue Projekte frei

Der Verwaltungsrat des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds (DTZF) bewilligte im ersten Quartal 2012 213 deutsch-tschechische Projektanträge mit einem Gesamtvolumen von über einer Million Euro. Damit wurde der Weg frei gemacht für weitere deutsch-tschechische Begegnung beziehungsweise für die bilaterale Zusammenarbeit.

>>> weiterlesen

Tschechien erhält weiter Gelder aus den EU-Strukturfonds

Die Tschechische Republik wird weiter Gelder aus den Strukturfonds der Europäischen Union schöpfen können. Dies ist das Ergebnis von Gesprächen des stellvertretenden tschechischen Regionalentwicklungsministers Daniel Braun mit Vertretern der Europäischen Kommission.

>>> weiterlesen

Tschechien rechnet weiter mit der Einführung des Euro

Premier Petr Nečas rechnet weiter mit einer Einführung des Euro in Tschechien. Eine Ausnahme vom EU-Beitrittsvertrag, wie sie Staatspräsident Václav Klaus fordert, lehnt er ab. Er sehe keinen einzigen Grund, warum die tschechische Regierung dies machen sollte, sagte der Premier bei einer Talkshow des Tschechischen Fernsehens. Klaus soll laut Nečas vor einem Jahr die Regierung aufgerufen haben, eine Ausnahme von der Einführung des Euro auszuhandeln. Der Premier erinnerte daran, dass die tschechischen Bürger/-innen mit dem Referendum zum EU-Beitritt das Land bereits zu einer künftigen Einführung der europäischen Gemeinschaftswährung verpflichtet haben.

>>> weiterlesen

Gute Nachbarschaft, gute Partnerschaft und offene Türen: Treffen von Westerwelle und Schwarzenberg in Prag

Am 27. Februar 2012 feierte der Tschechoslowakisch-Deutsche Vertrag über gute Nachbarschaft seinen 20. Geburtstag. Am 6. März 2012 besuchte Bundesaußenminister Guido Westerwelle seinen tschechischen Amtskollegen Karel Schwarzenberg, um gemeinsam mit ihm und dem tschechischen Senat diesen feierlichen Anlass zu begehen.

>>> weiterlesen

Angela Merkel in Prag: Zu Besuch beim guten Nachbarn

Rund 20 Jahre nach der Unterzeichnung des Nachbarschaftsvertrags war Kanzlerin Angela Merkel am 3. April 2012 zu Besuch in Prag. Trotz einiger Streitpunkte überwogen die leisen Töne.

>>> weiterlesen

Politologe und Ex-Rektor Fiala zum Bildungsminister ernannt

Der Politologe und ehemalige Rektor der Masaryk-Universität in Brünn, Petr Fiala, wurde am 2.5.2012 zum neuen Bildungsminister ernannt. Der parteilose Fiala wurde von Premier Nečas für die Funktion vorgeschlagen. Er will sich auf die Folgen der Haushaltskürzungen im Bildungsressort, auf eine effektive Nutzung von EU-Geldern und auf die Vollendung der Hochschulreform konzentrieren. Er geht auch davon aus, dass es eine finanzielle Beteiligung der Studenten an ihrem Studium geben wird. Die Form und Höhe einer solchen Beteiligung ließ er offen.

>>> weiterlesen

 

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner