Hospitationsprogramm „Voneinander lernen - Učit se navzájem“ – Voraussetzungen für tschechische Hospitant/-innen

Als Hospitant/-innen aus Tschechien werden angesprochen:

Mitarbeiter/-innen der Jugendarbeit, insbesondere ehrenamtliche und hauptamtliche

Gruppenleiter/-innen, Betreuer/-innen

Mitarbeiter/-innen von Jugendverbänden und Jugendfreizeiteinrichtungen

Mitarbeiter/-innen von Jugendämtern auf kommunaler und Bezirksebene

 

Voraussetzungen:

mind. 18 Jahre bis höchstens 30 Jahre alt

gute Deutschkenntnisse

Der/die tschechische Hospitant/-in verpflichtet sich, eine ausreichende Zusatzversicherung in der Tschechischen Republik für den Zeitraum des Aufenthaltes in Deutschland abzuschließen