Arbeits- und Vernetzungstreffen der Sprachanimateur/-innen
03.-05. November 2017 in Cham

Tandem lädt alle Sprachanimateur/-innen ganz herzlich zum traditionellen Arbeits- und Vernetzungstreffen ein, das vom 03. bis 05. November 2017 im grenznahen Cham stattfindet. Auf dem Programm stehen zahlreiche Sprachanimationsspiele, drei Workshops mit externen Referent/-innen zum Thema Voice & Body, Anwendung der Psycholinguistik in der Praxis und Diversitätsbewusste Bildung in der internationalen Jugendarbeit, sowie Erfahrungs- und Meinungsaustausch mit Kolleg/-innen und Tandem-Mitarbeiter/-innen.

Tagungsort
Hotel Am Regenbogen
Schützenstraße 14
93413 Cham
Tel.: +49 9971/8493
E-Mail: info@hotel-am-regenbogen.de
Web: http://www.hotel-am-regenbogen.de/

Zeitrahmen
Freitag, 03.11.2017, Anfang um 18:00 Uhr
Sonntag, 05.11.2017, Ende um 13:00 Uhr

Teilnahmebeitrag
Der Teilnahmebeitrag für Programm, Unterkunft und Verpflegung liegt bei 20,-- €.

Anmeldung
Anmeldeschluss ist am 01. Oktober 2017.
Für alle Tandem-Sprachanimateur/-innen haben wir nur 20 freie Plätze. Die Vergabe der Plätze erfolgt unter anderem nach dem Datum der Anmeldung.

Teilnehmer/-innen mit dem Wohnsitz in Deutschland melden sich mit diesem Word-Anmeldeformular bei Jana Kučerová (Tandem Regensburg) an.

Teilnehmer/-innen mit dem Wohnsitz in Tschechien melden sich mit diesem Online-Formular bei Lenka Pučalíková (Tandem Plzeň) an.

Leitungsteam
Lucie Čechová,
erfahrene Sprachanimateurin
Susanne Bierlmeier, erfahrene Sprachanimateurin
Jana Kučerová, pädagogische Mitarbeiterin (Bereich Sprachanimation und das Programm „Freiwillige Berufliche Praktika“)
Lenka Pučalíková, pädagogische Mitarbeiterin (Bereich Sprache und Sprachanimation, diversitätsbewusste Bildung)
Míla Man, von Tandem beauftragter Koordinator der Sprachanimateur/-innen

Drei parallele Workshops mit externen Referent/-innen

  1. Voice & Body mit Anita Gritsch
  2. Anwendung der Psycholinguistik in der Praxis mit Linda Doleží
  3. Diversitätsbewusste Bildung in der internationalen Jugendarbeit N. N.


Flyer

Weitere Informationen zum Treffen finden Sie im Flyer.