Fortbildungsseminar zum Tandem-Schwerpunkt 2017 - 2019


Historisch-politische Bildung in der deutsch-tschechischen Jugend- und Schüler/-innenbegegnung
21.-23. Juni 2017, EJBWeimar und KZ-Gedenkstätte Buchenwald

 

Zielgruppen: Haupt- und ehrenamtliche Fachkräfte der Jugendarbeit (Jugendleiter/-innen, Multiplikator/-innen und in der Jugendarbeit Tätige) sowie Lehrer/-innen aller Schularten

 

Zielsetzung

in den Jahren 2017-2019 legen die Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch- Tandem einen Schwerpunkt auf die Themen „Transnationale Erinnerungsarbeit / politische Bildung“ für deutsch-tschechische Jugend- und Schüler/-innenbegegnungen. Bei der Auftaktveranstaltung im Februar 2017 in Berlin äußerten die Teilnehmer/-innen unter anderem den Bedarf an Fortbildungsveranstaltungen in Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen und Gedenkstätten, um geeignete Methoden für den Austausch kennenzulernen und die Besonderheiten bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines Austausches zu erfahren bzw. auszutauschen.
Im Rahmen dieses Seminars arbeiten wir pädagogisch eng mit der EJBWeimar und der KZ-Gedenkstätte Buchenwald zusammen.

 

Einladungsschreiben

Programm

Anmeldeformular